Aussagen der Seilbahnbetreiber zum Winter 21/22

  • hilf mir mal bitte einer auf die Sprünge:


    Ich hatte mit meinen Mädels geplant vom 03. bis 05.12. ein wenig boarden zu gehen - so im Sinne von carpe diem.


    Vor ein paar Tagen lag der Termin ja dann im völligen lockdown.

    Jetzt scheint ja doch das ein oder andere unter gewissen Voraussetzungen zu gehen.


    2G ist nicht das Problem, das erfüllen wir... aber


    Welches Gebiet ist denn offen und - sagen wir mal von Ingolstadt aus - halbwegs erreichbar? Was ist mit Sölden? Und Hintertux?

    Und kann man unter 2G-Bedingungen irgendwo übernachten?

    Oder funktionieren nur Tagesbesuche - müssen wir also täglich ein- und ausreisen?


    Grüße

    der LTL

    :denkdenk: ... Shut up... and carve!

  • Aktuell gilt in Ö ein Betreuungsverbot für Beherbergungsbetriebe bis 12.12. mit Ausnahmen für beruflich bedingte Reisen. Das nächste tagesausflugstaugliche Gebiet von Ingolstadt aus müsste der Wilde Kaiser sein - und dort öffnen die Lifte am 11.12….


    Das einzige was mir sonst einfallen würde, wäre die Zugspitze. War dort aber selbst noch nie - keine Ahnung ob sich das lohnt. Zumindest das Panorama muss ziemlich beeindruckend sein, schneesicher wär‘s auch. Garmisch öffnet je nach Schneelage erst Anfang/Mitte Dezember.

  • Ich versuch's mal:

    Skigebiete haben z.T. geöffnet. Sie dürfen öffnen, aber sie müssen nicht.

    Schneebedingungen sind aktuell sehr bescheiden. Unter 2000m eigentlich gar nichts, darüber müsste es sehr eisig sein.

    In den nächsten Tagen kommt einiges dazu, bis 3.12. sollte es also auf den Gletschern wieder gut gehen.

    Hotels dürfen nur Geschäftsreisende aufnehmen, sprich in den Skigebieten hat alles zu.


    Grenzverkehr sollte mit 2G kein Problem sein. Nur das Übernachten.

  • ich danke euch erst einmal für die Antworten- habe gerade mal so geschaut welches Gebiet sich überhaupt entschlossen hat zu öffnen oder offen zu halten.

    Sölden und Hintertux sind zu oder hängen noch gemäß post #21.

    Kitzsteinhorn ist offen. Ich glaub ich muss beruflich unbedingt dahin. Brettl-Testfahren oder so.


    mal schaun wie nah ich dem Wahnsinn schon bin... :)

    :denkdenk: ... Shut up... and carve!

  • Kitzsteinhorn und Mölltaler haben offen, Saalbach macht zum 4.12. auf und Obertauern ist am Überlegen, vor dem 13.12. zu starten. Alternative kann auch sein, grenznah auf der deutschen Seite eine Unterkunft zu nehmen und dann 30-45' ins Skigebiet reinzupendeln, wenn beruflich mit Kids nicht fliegen sollte...Für Tagesausflüge gibt es keine Quarantäne Auflagen o.ä. und die Grenzen werden aktuell nicht kontrolliert

  • Problem mit Grenznah für den östlichen Bereich ist, da ab morgen in Rosenheim bis kiefersfelden und östlich davon auch alles zu hat, also hotels etc, weil die über 1000 sind. Wenn dann lohnt sich nur die Schweiz oder fernpassnähe

    Kannst du mir sagen, wann aus "Sex, Drugs and Rock'n'Roll" eigentlich 'Veganismus, Laktoseintoleranz und Helene Fischer' wurde?


    Lachsbruder
    Erste Regel der Lachsbruderschaft: Rede nicht über die Lachsbruderschaft!


    Lala

  • Nicht vergessen - mit Kids - es gibt kein Restaurant. Morgens rein - fahren - ggf nen. Snack draussen auf der Terasse - ins Auto und zurück nach DE.


    Beruflich mit Kindern übernachten wird schwer….


    Schweiz nimmt Alle mit genügend Kapital. Am Sonntag ist „Corona Abstimmung“ - danach könnte es hier auch zu Einschränkungen kommen.

    Lachsbruder - 1%er

  • Tja... wird wohl noch einige mehr treffen, wenn ich richtig gelesen und verstanden habe ist mit einer der Hauptgründe schneemangel im Dezember und Januar... das wurde ja schon seit längerem für Gebiete unter 2000m vorhergesagt, Klimaerwärmung soll einer der Hauptgründe sein.

    Und wenn ich mir die Gletschergebiete anschaue glaube ich das gerne, habe mir im letzten Jahr im Herbst mal die Webcams am Kitzsteinhorn angesehen, 2000 rum waren wir zu gleichen Zeit mal dort und man konnte bis zum Alpincenter abfahren... letztes Jahr gabs da oben nach der Schrägbahn ne kleine schmutzig graue Eisfläche....

    Und in den beiden Jahren vor Covid hatten wir im Kleinwalsertal, liget auf 1200m auch immer erst in der zweiten Januarwoche vernünftig Schneefall, so das in der dritten Woche auch alle Pisten im Talskigebiet offen hatten, was die Woche vorher nicht gegeben war...

    In den 90iger Jahren war oft schon Anfang/Mitte Dezember alles offen.

    Ohne die mittlerweile stark ausgebaute Beschneiung würde es dort sehr schlecht aussehen.

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern

  • mal was erfreuliches...


    Am Samstag startet die Saison am Keilberg/Tschechien. Als Tagestourist kein Problem mit Ein- und Ausreise... und in etwas mehr als einer Stunde für mich locker zu erreichen.


    Geht doch :trippel:

    :denkdenk: ... Shut up... and carve!

  • Dann viel Spass, ich bin mal gespannt wie es weiter geht, ich stelle mich schon mal darauf ein das es erst Im März was in der Schweiz wird.

    Wenns vorher klappt wäre toll aber ich glaube nicht wirklich daran.

    Ich möchte bei einer Risikosportart sicher sein das sie auch ein Platz für mich auf der Intensivstation frei haben.

    Ich bin da eventuell etwas übervorsichtig aber ich habe nen Ex-Kollegen der sein Bein in Österreich gelassen hat. Und damals gabs genug freie Betten.

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern

  • Neue Regeln für die Einreise nach Österreich


    2G+


    Was ich noch nicht gefunden habe ist ab wann die Booster Impfung gilt.


    Bei der 2. Impfung gilt man ja 14 Tage später als geimpft. Steht auch überall so.


    Wie ist das mit der Booster Impfung? Wir haben nen Termin am 11.01.

    Da sind dann bei uns 5 Monate rum, wir haben hier bei uns in der Umgebung auch keinen gefunden der uns früher impfen würde. Angeblich würde mann ja auch schon nach 4 Monaten geimpft werden können.


    Eigentlich würden wir am 22.01. los zum boarden, wenn man 14 Tage nach der Booster Impfung erst als geimpft gilt wirds nichts vor dem 26.01.

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern

  • Hy sucram,

    Die Boosterimpfung gilt ab sofort. Das heisst du kannst am 22.1. Nach Österreich einreisen, wenn du am 11.1. Die Boosterimpfung erhalten hast.

  • Hallo!


    Meines Wissens nach ist die "Booster"-Impfung nicht Voraussetzung für die Einreise und auch nicht für die Liftbetreiber oder die Gastro!!!!


    Mit der Booster-Impfung ersparst du dir lediglich den notwendigen PcR-Test bei der Einreise!


    LG

    Peter

  • Hi Peter,


    Du hast Recht, die Boosterimpfung ist nicht Voraussetzung, es geht auch geimpft und PCR-Test.


    Nur kommt für mich als armer Sysadmin ein PCR-Test nicht in Frage. 2x 70€, ich bin ja nicht der Martin der auch locker auf 300€ fürn Skipass pfeifen kann ;)


    Ich habe mich nur Impfen lassen um OHNE Test meinen Freizeitaktivitäten nachgehen zu können.

    Ich mache mir Null Sorgen das ich Corona bekommen könnte und es nicht überleben würde.

    Kann man jetzt als blauäugig bezeichnen aber ich habe auch blaue Augen ;) und mit Ü50 sind die besseren Jahre eh schon vorbei...


    Warten wir mal ab was denen noch so einfällt...


    Corona hat ja auch viele Vorteile :)

    Ich bin seit 20 Monaten im Homeoffice, war in der Zeit 15 Mal im Büro.

    Bei ca. 20 Arbeitstage im Monat habe ich mir 400 Mal die Fahrt nach Düsseldorf gespart.

    Sprich 34000km nicht gefahren, 2400l Sprit gespart, 600 Stunden Fahrzeit gespart.

    Kein Gedränge auf den Weihnachtsmärkten, ist das bei Euch auch so? Gefühlt sind keine Ü60 jährige Unterwegs, auch beim verkaufsoffenen Sontag in Düsseldorf sind die Alten alle Zuhause geblieben :thumbup:


    Im Europapark waren auch keine, wie siehts in den Skigebieten mit Altensport aus?

    Ähm... bleibt Newton zuhause? ;)


    Selbst im Supermarkt ist mir schon lange keiner mehr aufgefallen der/die das Kleingeld zusammen sucht... 8)

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern

    Edited once, last by sucram ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!