2 Snowboards im Keller

  • 2 Snowboards liegen nebeneinander im Keller. Das Längere, Ältere sieht betont desinteressiert zur Seite. Das Kürzere, Jüngere betrachtet die Aufschrift auf dem Längeren und beginnt in spöttischem Ton.

    "Sense also? Wie pathetisch.. aber doch wieder passend. Primitiv bäuerliches Werkzeug, lange veraltet.."

    "Ich hab mir schon gedacht dass du keine Manieren hast. Und was den Namen betrifft.. glaubst du ernsthaft, CRV+ RB 187-22 16-22 XYX sei ein Name? Fruno's Blue Axe.. naja.. wie der Deospray?"

    "Axt, bitte sehr. Der Herr scheint das für ein Wortspiel zu halten."

    "Soviel zum Thema primitives Werkzeug...Und was glaubst du jetzt zu können, Emporkömmling? Oder bist du nur hübsch?"

    "Ich bin deine Nemesis. Ich schick dich aufs Altenteil, Senschen. Ich bin Jugend, Spannkraft, pure Energie. Ich hab mehr Eisgrip als du, und dieselbe Stabilität im Weichschnee, und bin doch leichtfüßiger, spritziger."

    "Ich bin schneller."

    "Das wird sich erst noch zeigen. Der Herr sagt, es ist nicht viel Unterschied, vor allem hinten raus. Ich kann vorne kurz, und hinten kann ich zumindest fast so lang wie du. Ich werde in der Kurve schneller, du machst brav zu. Und ich kann fliegen, du kannst nur links und rechts."

    "Der Herr hat aber auch gesagt, er fühlt sich auf Eis nicht so sicher wie auf deiner Vorgängerin, der lieblichen Ornella aus dem Hause Virus. Die übrigens deutlich bessere Manieren hatte als du. Und dieses vorne kurz.. er scheint es nicht oft zustandegebracht zu haben gestern.."

    "Der Herr scheint früher bessere Zeiten gehabt zu haben. Ich bin doch kein Hausmütterchen wie diese Ornella, diese dünne GS-Gräte aus dem Sportgymnasium, mit der man alles machen konnte, und die einen dann noch heimgebracht hat wenn die Kraft draussen war. Niemand will diese Mädchen, die sich so andienen.So etwas wollte ich nie sein, und mein Schöpfer hat mich auch nicht so gebaut. Ich bin sein Meisterwerk, und ich verdiene den besten Herrn im Vollbesitz seiner Kräfte. Wenn er sich zu schwach fühlt, dann weil ich zu stark bin. Mich muß man sich verdienen, dann darf man mich behalten. Mich legt man nicht einfach so flach. Ich kann das nicht leiden, wenn er einfach so reinlümmelt wie ein besoffener alter Depp und glaubt ich erledige alles für ihn. Wenn er sich bemüht, dann kriegt er einen wilden Ritt, aber nicht einfach so. Hast du schonmal was vom Sweet-Punkt gehört?"

    "Tz.. eine Legende. Aber ich geb dir soweit recht: da waren Turns dabei, die hätt ich dem alten Herrn nicht zugetraut, mit Druck auf die Schaufel ins Eis... und flachliegen kannst du tatsächlich besser als die kleine Ornella.. wie diese Schweizer Bauchtanzgruppe die immer so neidisch rüberschaut weil wir halt auch die harten Sachen können... Sag, hast du ihn tatsächlich gebissen?"

    "Nein, nicht ihn.. aber er weiß dass ich beissen kann. Er findet nur meinen Sweet-Punkt nicht sicher. Bring ich ihm noch bei. Und dann heb ich so richtig ab. Hast du "Fifty Turns on CUE" gesehen?"

    "Ja, das Abheben hab ich gesehen. Mach mir den Herrn nicht kaputt. Ich brauch ihn noch. An den guten Tagen wird er mich nehmen."

    "Mich wird er an den guten und an den mittleren Tagen nehmen."

    "Das ist noch nicht sicher. Apropos: wie bringen wir ihn heim wenn er müde ist? Was tun wir, wenn er wieder über sein Alter jammert? Driften kannst du genausowenig wie ich."

    "Dann holen wir die Kollegen von der Skibrigade. Denen ist nichts zu peinlich."

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

    Edited 10 times, last by frunobulax (January 1, 2024 at 4:28 PM).

  • mm… Fakebild… nur eine leere Flasche Bier… und was sind das für kurze Breite Boards rechts oben an der Wand…der Herr sollte mal wieder den Keller aufräumen, mir scheinst so das er über den ganzen Proll gestolpert ist und sich den Schädel gewaltig angeschlagen hat :tounge::tounge::duck&weg:



    Frohes Neues

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern

  • frunobulax Happy New Year 🎉🎊💥 Ähm, was ist seit gestern passiert? So richtig schlau werd' ich daraus nicht 🥴😵‍💫🥴

    Hat Spass gemacht zusammen mit Dir und dem Nachwuchs am Rittisberg ein paar Carves zu machen 💪💪💪 aktuell Laborbedingungen, glücklicherweise nicht zu weich und megagriffig 😍😍😍

    Gerne die nächsten Tage wieder

  • :groehl:

    endlich mal wieder eine gescheite boardrezension. Aber wie besoffen muss man sein um sowas zu schreiben?

    Pff.. danke für die Blumen, aber meine Boards trinken nichts.

    Ich muß mich übrigens für die "Bauchtanzgruppe" entschuldigen bei den Meistern der roten Schweizer Boards, die ich in höchstem Maße respektiere. Die Wortwahl ist der mutmaßlichen Denkweise meiner manierenbefreiten Fahrzeuge und der künstlerischen Freiheit geschuldet.

    Es steckt schon eine Aussage drin: ich hab diese Boards, weil ich auf EC mit breiten Boards und die Philosophie die dahintersteckt absolut steh, aber das ganze halt auch bei hohem Tempo und auf hartem Untergrund betreiben will. Das können die Sense und die Axt sehr gut, und ich kenn keine anderen Boards die das so gut können. Ich erkenne aber auch, dass das zu Lasten der Zugänglichkeit geht. Beide Boards sind gedriftet oder halbgedriftet unhandliche Prügel, und im "Stadtverkehr" eine Qual.

    Und sie zeigen eben die beschriebenen Charakter-Unterschiede. Das Sense kann im Prinzip bei griffigen Bedingungen jeder Depp fahren, das stellst du auf die Kante und es macht eine Kurve, stabil wie ein Zug, und wenn du es übertreibst dann geht es gemütlich weg, und wenns glatt ist dann fährt es halt keine Kurve sondern du liegst auf der Nase. Das CUE ist ein wenig enger ausgelegt, mit großer Spreizung, auch super Führung und Stabilität im Weichschnee, und hat aber vor allem viel mehr Eigenleben und Temperament, ist der viel wildere Ritt.

    Für jeden mit einem ähnlichen Wunschprofil ist das aber eine klare Kaufempfehlung. Galaktisch war im Übrigen der Service von Martin und wie exakt er das umgesetzt hat was wir besprochen haben (auch wenn ich die Feinheiten des Boardbaues nicht immer ganz verstanden hab bzw er mir wohl auch nicht alles gesagt hat). Ich glaub es war auch für ihn ein Ausloten der Grenzen des Möglichen, und ich bin mir der Ehre bewusst da dabei sein zu dürfen.

    Ich glaub dass das ein wenig heikle Einlenkverhalten auf glatten Stellen (die für Kim "megagriffige Laborbedingungen" sind, aber das soll nicht viel heißen :aetschi:) sehr viel mit der Längssteifigkeit und mit dem hohem Tempo zu tun hat, natürlich auch damit dass ich noch etwas feige war und nicht völlig ausgehorcht hab was das Board von mir will. Wenn ich den Sweetspot getroffen hab, wars unglaublich geil und grippig (deutlich grippiger als das Sense), aber das kann ich halt noch nicht stabil. Ich wollte auch bewußt eine eher harte Schaufel (weil ich Angst um meine alten Knochen hab und sowieso eher bei guten Bedingungen rausgeh), da schenkt man natürlich auch was her beim Einlenkverhalten. Martin sagt das CUE wird sich noch ein wenig einfahren, das hat ja erst so 10 Abfahrten wenns hoch kommt.

    Wenn jemand sich das bauen lassen will, dann sollte er mal meins fahren und sich dann mit Martin über die genaue Abstimmung unterhalten, evtl. doch ein bissl weicher, vor allem vorne, je nach Stil und Anforderungsprofil.


    Achja: Werner, kannst mir das zu den Testberichten rüberschieben? ich habs falsch eingeordnet...

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

    Edited once, last by frunobulax (January 2, 2024 at 11:48 AM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!