Posts by Capykiller

    Die Maßnahmen sind teilweise wirklich undurchsichtig und absurd. Einen Grund in der Erhaltung der Wirtschaft, der Betreuung der Kinder und Abgreifen von Wählern zu sehen, ist nicht abwegig.

    Eine anderes Ding ist es, die Gefahr hinter der Infektion nicht zu sehen. Egal wieviel um die Zahlen herumgeredet wird, das Gesundheitssystem hat ein Problem mit der Versorgung der COVID Patienten und bei der Infektiösität ist es egal, wieviele Intensivbetten wir vorhalten.

    Helge, dein empirisches Argument ist schwach. Du kannst aus deiner Erfahrung keine Allgemeingültigkeit ziehen.

    Du wirst hier sicherlich wie überall unterschiedliche Meinungen hören.

    Kurz abgerissen meine Meinung: wir haben eine Viruserkrankung, die sehr ansteckend ist und auch potentiell gefährlich auch für unser Alter und jünger, da noch kein Medikament, es ist wirklich ernst (einer meiner besten Freunde arbeitet im Krankenhaus und seine Tochter ist Ärztin auf der Intensivstation, die haben wirklich mittlerweile Schwierigkeiten mit der Krankenversorgung).

    Die Maßnahmen müssten eigentlich abgestimmter sein, aber Deutschland hat mit dem Datenschutz ein Riesenproblem mit der schnellen Datenverarbeitung, viele Abläufe in der Verwaltung laufen noch über Fax und Papier, da ist nix mit mal eben Krankendaten online freigeben. Trotz undurchsichtiger Infektionsherde (man weiß immer noch nicht genau, wo sich die Leute anstecken), werden Kontakte im ÖPNV nicht reduziert, Schulen offen gelassen etc. Dann bekomme ich permanent mit, dass sich auch Freunde von mir nicht zusammenreißen können und Party machen, ohne Maske. Da kriege ich echt nen Hals. Das Risiko sich in Tux am Slalomhang anzustecken, wenn ich im Schlepper hänge, halte ich verschwindend gering. (Gondel ist dann ein Problem)

    Ach, und bei der Impfstoffbesirgung hat die Bundesregierung auch nen Bock geschossen.


    Ich sehne mich echt nach der Piste und hatte mich so auf die Saison und treffen mit bekannten und unbekannten Gesichtern gefreut.

    Aber selbst wenn fahren ginge, wären irgendwelche Treffen jetzt einsame Veranstaltungen. Nächste Woche ist Demotour in Zinal. Klar, Piste runter kommen die , aber kein Stand, kein gemeinsames Beisammensein etc. Das brauche ich auch nicht.

    Aaah Werner, du machst mich fertig. Tolle Aufnahmen, wirklich super geworden. Ich bin ja auch dabei, habe ich gesehen. Vielen Dank für's Verwursten der Aufnahme.

    So ganz habe ich die Saison noch nicht abgeschrieben. Wir drücken uns allen die Daumen. Vielleicht später im April.

    Kurze Antwort: Nein.

    Dank der versemmelten Impfkampagne werden uns Lockdowns, Ausgangssperren, Quarantäne und der ganze Corona-Kack bis April begleiten. Ich glaube nicht mal mehr an die Öffnung von Liftanlagen für Touristen am 18. Januar.

    Das glaube ich leider auch. Das haben die Deppen der Regierung bei uns gehörig verbockt. (Es sei denn, wir haben irgendwelche Carver im Pflegeheim, was bei unserer Altersstruktur nicht ungewöhnlich wäre)

    Ich befürchte, dass das nichts wird. So wie es aussieht will ja Deutschland eine 10tägige Quarantäne bei Rückkehr aus Risikogebieten. Man kann sich aber mittlerweile wohl freitesten. Südtirol will dafür nach Aussage meint Pensionswirtin in Burgeis demnächst Tests für Touristen anbieten.

    Ein größeres Problem sehe ich aber bei der Auslandskrankenversicherung. Ich habe mit meiner telefoniert, und die geben bei Reisen in Risikogebiete keinen Versicherungsschutz. Wenn dann was passiert bist du gekniffen.

    Hello in die Runde, hier das perfekte Weihnachtsgeschenk für Carver mit kleinen Füßen.:00000576:

    Ich verkaufe meine UPZ RC10 von 2013. Die rote Zunge und das ACSS ist montiert, super für EC. Die Schale hat keine Beschädigung aber dem Alter entsprechend Gebrauchsspuren. Beim rechten Liner ist eins der aufgenähten Pads halb ab, kriegt ein Schuster aber wieder angenäht. Versand ist möglich (lege eine Flasche Febreze bei).:thumbsup:

    VB 200 €

    Bei Interesse On an mich oder Tel 0178/5572639



    Das Argument mit der Auslastung der KH ist für mich ausschlaggebend. In der Schweiz sind die Intensivstationen ausgelastet. Ich lag ja auch schonmal in Ö im KH wegen Unfall. ob ich das möchte, eher nicht. Vielleicht sollte man den Anfang der Saison nicht ausreizen. Ich würde auch noch einen Monat warten und dann vielleicht etwas entspannter an die Sache rangehen.

    Hallo in die Runde,

    Ich habe gerade gelesen, dass Sölden den Saisonstart auf den 19. November gelegt hat. Stimmt das jetzt alles so mit dem ein rutschen am 13.? Bei den aktuellen Schneebedingungen könnte ich mir vorstellen, mal vorbei zu schauen.


    Viele Grüße

    Ich muss an dieser Stelle noch einmal erwähnen, dass die Boards sowohl von der Verarbeitung, als auch vom Service des Bauers top sind. Dazu kommt dann noch der faire Preis. Ich habe seinerzeit für mein Nirvana 748€ inkl. Bindung bezahlt, konnte mir Flex aussuchen und Thorsten hat mir das Ding sogar in Polo Genesis Lila Perleffekt lackiert. Ich würde eigentlich auch mal gerne anschauen, wie EC-tauglich das Endorphin ist.

    Hallo allerseits,

    ich muss hier mal was los werden zum Thema Neuss. Wir hatten vor 2 Wochen den Fall, dass ein Skiteam trainiert hat (waren nur ein paar Kinder) Piste fast 1/3 gesperrt. Ich hatte mich dann mit Henri beschwert. Uns wurde ans Herz gelegt, vorher anzurufen. Das hat dann wohl jemand aus der WhatsApp Gruppe für letzten Sonntag getan. Die Aussage war, dass die Piste am Sonntag frei sei.

    Am Sonntag dann um 10 Uhr da gewesen. Am Vortag hatte sich spontan ein Skirennteam angemeldet, Die Piste auf voller Länge bis mehr als die Hälfte gesperrt, wobei die Rennläufer auch ausgiebig den nicht abgetrennten Teil nutzten. Ich habe kein ticket gelöst und bin dann nach einem netten Capuccino mit Martina und Peter (danke nochmal für die Einladung) nach Hause.

    Das Geschäftsgebaren ist eine absolut ignorante Unverfrorenheit. Mein Carvingkumpel Henri hat schon einen Brief an die Geschäftsleitung geschrieben und ich den Sachverhalt in einer Google-Rezension geschildert.

    Ich fände es gut, wenn wir gemeinsam mehr darauf drängen, dass das auf die Webpage der Hallo gesetzt wird, so dass man planen kann.

    Was meint ihr?