Posts by mephisto21121983

    Das sehe ich wie du Kim. Absprachen sind gut und Überschneidungen sind nicht optimal.


    Allerdings ist Inferno eine private Session, die garnicht außerhalb kommuniziert wird und die bildete sich neben der Reschensession heraus, da Schöneben einigen zu lahm ist.


    Im Februar finde ich den Schnee und Wetter am besten, da bin ich fast immer in Südtirol (Carezza) mit Laborgarantie


    Eine Session im März fehlt seit die WCS nicht mehr da ist. Die Pureboarder machen auch nur noch ihr eigenes Ding.

    Bei deiner sehr guten Brettkontrolle lag es 100% an der zu steilen Bindungsstellung. Man bekommt so sehr wenig Kraft und Gefühl auf die Kante, im Gegenzug bekommst du durch die ungünstigen Hebel voll eine auf die Beine.


    Das gleiche hatte ich, als ich die Tiefschnee Bretter mit viel zu steilem Winkel fahren wollte.

    crack676 : dankeschön!


    Was ich vor Augen hab is immer die Situation wenn ich eigentlich zu schnell auf eine BS zusteuere.

    Mehr Druck auf die Schaufel is eigtl genau das was ich vermeiden möchte wg Katapulteffekt. Ok FS mehr ausfahren oder andriften, seh ich ähnlich. Was aber, wenn ich nicht anders kann oder will als die BS eben mit diesem Überspeed zu fahren? Wie würdest du reingehen, eher offene oder eingedrehte Haltung? Gewicht nach hinten? Tief und Hüftknick oder gestreckt und Aufkantwinkel niedrig halten? Extremvariante: hinlegen und textilbremsen?

    Eine zu schnell angefahrene BS mit Druck auf die Schaufel bremsen zu wollen ist sehr ambitioniert.


    Wenn ich zu schnell werde, passiert es eher auf engeren Pisten, das mir diese ausgeht. Wenn es zu eng wird, dann versuche ich es so ähnlich wie bei Martin(Crack) im Video, mit voll andriften.


    Bei Überspeed und Platz gehe ich sehr sanft und wenig agressiv in die Kurve und lege natürlich nicht voll ab, weil da die Kante weg schmieren kann oder wegratterert, wenn es sehr hart ist.


    Edit 1. Satz.: Ich meine damit, mit Vorlage und Druck auf der Schaufel diese in einen engen Carve zu drücken.

    Die Topspeed Werte sind natürlich immer nur Schuss Fahrten. Rettenbach Steilhang, letztes Stück ab letzter Kanonen im Schuss gefahren sind ca 90 km/h.


    50 km/h im Falllinie Carven sind schon amtlich. So schnell schätzte ich die schnellsten Lachse auch ein. Bruno und Rolli sind nochmal etwas schneller.

    78 km/h ist schon ordentlich.


    Meine Top Speeds von der App sind oft um 90.


    101 und 119 waren auch mal dabei, halte ich aber für Messfehler. Kann mir das nicht vorstellen.

    Reinhard, da hast du schon recht. Es ist weniger dynamisch, wenn man sehr groß ist.


    Aber denke mal an den Fahrstil von Ben.

    Ben ist um die 190cm, die anderen Lachse sind 170-180cm, dennoch ist er genauso dynamisch unterwegs. Er arbeitet einfach etwas mehr, damit er gleich schnell umkanten kann. Es sieht so aus, als nimmt er mehr Federweg, sitzt auf dem hinteren Stiefel und liegt mit dem Oberkörper flacher Richtung vorderes Knie auf.

    Ich mag das Auscarven der Hänge schon sehr gerne, dabei kann man genießen. Aber leider ist das so langsam wie ein quer abrutschender Softbooter.

    Gerade das volle Auscarven und evtl. noch minimal bergauf ziehen, macht es für uns gefährlich, wenn jmd. Kurz schwingend von hinten kommt, da wir Hang abwärts langsam sind, aber sehr schnell und dynamisch die Piste queren.


    Es ist für mich vom Gefühl her noch deutlich besser, große Turns nur zur Hälfte auszufahren. Wenn ich Grip habe und nicht so fett und untrainiert bin, dann carve ich gerne nur ca. 45°-50° in den Gegenhang. Dabei habe ich auch schon kurz schwingende Skifahrer eingeholt oder zumindest das Tempo gehalten. Im flacheren lasse ich meist laufen, da ist man ähnlich schnell wie Skifahrer.

    Danke euch Gerry und Aracan.


    Wir müssen uns dann wohl ein Bsp an Bruno und Rolli nehmen, wo die Brettspitze niemals in den Gegenhang zeigt. Also Fallinien Carven.


    Ich fand es im Video erschreckend, denn die Fahrer waren schon sehr gut und eng unterwegs, carvten die Turn aus und dann kommt bei Sekunde 46 und 58 je ein Skifahrer ganz gemütlich, aber schon deutlich schneller rechts vorbei...Ich dachte immer, dass uns nur gestöhrte Skifahrer im Kurzschwung einholen.

    Cooles Video, wie steil ist denn die Piste? Auf dem Video sieht sie sehr flach aus, so wie der Tiefenbach, täuscht das?


    Und sind wir wirklich so langsam gegenüber Skifahrern?