Posts by Skahw

    Haha, ja ich wohne in Deutschland. Kannst du mal Fotos von dem Board reinstellen?

    Ich Plates brauche ich als softboot carver eher nicht

    Hi dynamike82,

    did you also try out a Oxess BX board or generally a board with bigger sidecut radius?


    I am about to buy a Kessler The Cross 168 with 9-12 m radius.
    How does the Kessler compare to other BX boards?
    The alternative would be an Oxess 169 with 17m sidecut radius. But 17 meters is hure tho.

    Would you mind charing your experiences?

    Regards

    Ich fahre Softboots nur mehr im Powder. Ich habe eine alte head Px10 und eine alte Burton Cartel und Burton Mission. Andere Bindungen bin ich noch nicht gefahren.... VG Christian

    Für powder würd sich denke ich die Union Strata sehr gut eignen. Durch die Mini-disk kann sich das board besser flexen und sich an den schnee anpassen. Kleine Warnung: Die baseplate der Strata ist relativ lang und nicht einstellbar von der Länge! Also guck obs von der width passt. Ansonsten super bindung

    Wie sind eigentlich die Union-Bindungen. Die bei Funcarve haben glaube ich durchwegs Union-Bindungen. VG Christian

    Ich bin bisher die Union Force und die Union Strata gefahren. in der hand hatt ich aber auch schon die Atlas, Falcors, STRs und die Legacys.
    Allgemein bin ich sehr zufrieden mit den Bindungen von union. Sie sind sehr hochwertig verarbeitet und die Ratches fühlen sich eindeutig besser an als zb bei Rome (die werden aber mit der zeit auch okay).
    Kaputt ist mir auch noch nie was gegangen. Der alte Ankle Strap von den Florce hatte mir nicht wirklich gefallen, da ich unangenehme Druckstellen bekam. Die neuen Straps sind aber super.


    Wenns ums Carven geht sind die aber alle einen tick zu weich (ausser Atlas FC natürlich). Dafür hatte ich mir die Rome Cleaver gekauft. Die Falcors würden sich noch am ehesten eignen, jedoch haben die ne Mini-Disk (4x2).


    Wofür willst du die Bindung denn nutzen? Habe aktuell einen ganz guten Überblick.

    Dann würd ich halt wie ich Dir schon im Ami-Forum empfohlen habe eines der Oxess-Sale Bretter nehmen. Hat einige 163/12er und für 478 € kriegst Du wahrscheinlich nichts besseres.
    http://oxess.ch/files/241/bx-boards-sale.pdf

    Schon angerufen und kriege die Tage ne aktuelle Liste. Bin gespannt!
    Die waist width von den 163/12er für 478€ ist aber leider etwas gering. Und würde am liebsten auch noch ein kleines Stück länger gehen. Mal sehen was die so im Angebot haben. :)

    Könnte sein, dass da doch in die richtige Richtung gedacht wird, ich halt das für logisch wie du denkst skahw.

    Andererseits versteh ich ned wie man mit 194 auf einem 156er landen kann das zu einem Drittel aus Powderschaufel besteht. Wenn schon sowas dann hätt ich eher Richtung rad air tanker gedacht.


    Was ist mit korua trench digger?

    Haha, naja das Korua Stealth hat ne waist width von stolzen 269mm und hat für die Länge noch ganz vernünftige 1200mm effective edge.
    Geht halt als fatty durch, was es an Länge nicht hat, hat es in der Breite.


    Das geht nämlich durchaus schlimmer.
    Mein Capita slush slasher hat grade mal 143cm Länge! :D
    Das ist dann halt zum rumreißen in den Trees. Zum schnell carven taugt das Ding trotz der 1169mm effective edge (ist für die Länge okay) und 12.44m sidecut radius eher nicht, weil rocker und weich. Ist halt ein party board

    Aber Du solltest deutlich mehr Information zu Dir selbst geben:

    Was fährst Du denn momentan?
    Und, Fruno hat's schon angesprochen): Falls Du mit Softboots carven willst, musst Du das hier im Forum unbedingt dazuschreiben.

    Carvst Du Dein momentanes Material schon? Welche Pisten, wie viele Schneetage und wie geht's Dir damit?
    Woher kommst Du?

    Ich fahre aktuell das Korua Stealth 156 und das Jones Flagship 161.
    Das letzte werde ich jedoch verkaufen, da es zu viel overlap mit dem stealth hat und es beim carven mit hoher geschwindikeit doch nicht so überzeugt.
    Ansonsten besitze ich noch ein Capita Asymulator und ein Slush Slasher.

    Carven funktioniert echt gut, jedoch nicht ganz so gut bei sehr hohen Geschwindigkeiten, weil der sidecut radius wahrscheinlich zu klein ist.

    Also Bindung fahre ich eine Rome Cleaver und als Schuhe die Salomon Malamutes. Beides sehr hart.

    Da ich in NRW lebe muss ich immer in den Urlaub fahren. Meistens gehts nach Davos. Schneetage so 15-30 pro Jahr. Würde gerne mehr

    Auf jeden Fall solltest du dir Korua Boards anschauen, die gibts auch günstig und haben einen guten Ruf unter Softbootcarvern.

    Und SG Snowboards, Soul bzw Cult, da könnt im Abverkauf was Günstiges dabei sein.

    Ich besitze breits ein Korua Shapes Stealth. Finde es aber zum bomben und hartem carven nicht ausreichend genug. Hat lediglich 1200mm effective edge und nen kleinen sidecut radius.

    Korua Bullet Train wäre das einzige was genug Unterschied geben würde, aber das ist preis/leistung denke ich nicht der Brüller.


    Zum Eli selbst bzw den verschiedenen Varianten dies da gibt kann ich selbst dir überhaupt nix sagen. Nur dass bei deinen Maßen selbst 166 schon auf der extrem knappen Seite is. Du brauchst jeden cm den du kriegen kannst.

    Danke für deine Einschätzung! Gut dass ich mir das 163 noch nicht bestellt hatte.
    Dann warte ich auf einen besseren Preis beim 166W und halte nebenbei nach anderen Marken ausschau.

    Wo findet man denn Abverkauf bei SG Snowboards, Soul bzw Cult?

    Hi, ich hab mich mal hier registriert da ich seit kurzem mit Raceboards liebäugel.

    Nach etwas Recherche tendiere ich nun zu dem F2 Eliminator WC TX, da ich es in 163 für 349€ kriegen könnte. Schön ist es jetzt wirklich nicht, aber die Performance sollte stimmen!


    Nun frage ich mich jedoch ob 163 reicht oder ob ich nicht doch lieber auf das 166W setzen wollte.

    Das finde ich bisher nur für sportliche 559€. Da würd sich das F2 Eliminator Carbon in 166W für 499€ schon eher anbieten.

    Sind dann aber trotzdem noch 150€ Unterschied. Lohnt sich das?


    Was denkt ihr? Welche Größe sollte ich mir zulegen?


    Zu mir: Ich bin 194cm groß, 78kg (könnte durch Pandemie auch mehr sein) und trage US9 Malamute Boots.


    Ich freue mich über eure Tipps!