Posts by Pointes!

    Übrigends, wo gerade Jugend ein Thema ist: einen von zwei motivierten jungen Burschen (mit mächtig Dampf) hab ich schon mit Board und Boots ausgestattet, der zweite folgt noch. Ihr werdet sie mit großer Wahrscheinlichkeit im nächsten Jahr bei einer Session antreffen. Dadurch, dass es sich um zwei Sportler handelt, die sich ans Alpincarving heranwagen, hat mein Angebot eine gute Reputation, was dadurch immer attraktiver wird für Leute, die immer schon mal Snowboarden wollten. Diejenigen lassen sich dann mit Leichtigkeit von der Freestyle- auf die Carving-Abteilung umdisponieren, zumal es gelingt ihnen zweiteres als wesentlich spannender zu verkaufen.

    Ich danke im Voraus und ich werde mich bei euch allen noch erkenntlich zeigen, ihr sats ein Wahnsinn.:knuddel:


    Dinocarver (Markus) : Festigung und Fortgeschrittene

    Fr. 10:00: Bergstation Höllentalbahn

    Teilnehmer 1....

    Sa. 10:00: Bergstation Höllentalbahn

    Teilnehmer 1...


    Reinhard (LTL) : Basics

    Fr. 10:00: Bergstation Höllentalbahn

    Daniel (Pointes!)

    Sa. 10:00: Bergstation Höllentalbahn

    Daniel (Pointes!)


    Lambert : Sword Style / Laydown

    Sa. 10h Sissi1 Bergstation

    Teilnehmer 1...


    Jürgen (Soulsurfer01) : Woldcupstyle - ein Basic im Wedeln für jeden Carver

    Fr. gegen 13:30/14h Bergstation Höllental genauer Zeitpunkt wird noch eingetragen

    Daniel (Pointes!)

    Sa. gegen 13:30/14h Bergstation Höllental genauer Zeitpunkt wird noch eingetragen

    Daniel (Pointes!)

    Bitte eintragen - Mitschleifliste

    Am Freitag 19.1. ist Essen angesagt.

    wieder wie letztes Jahr beim Hans. Pizzeria an der Grenze.

    Ist das einzigste was mit soviel Leuten grad so geht.

    Das es mit Platz und Küche besser klappt und es eh nicht allen recht ist zu gleichen Zeit wäre der Vorschlag das 2 Gruppen kommen gegen 19 und 19:30.


    Es ist für 40-50 Leute angemeldet.


    3 Jürgen (ss01) Jürgen (Birb) Jochen ( holzmichl)

    5 Jürgen / Gunnar

    8 Hanni Harald Martin

    9. Marcel

    10. Daniel (Pointes!)

    kleiner Elektrogrill, der in Tux gut abgeliefert hat: Lars

    Kleiner Gas-Tischgrill (Ingo)

    Holzkohlegrill mittelgroß (Martin mst)

    SOH (Jürgen)


    für auf den Grill / Essen:

    Gemüsestreifen aus Argentinien: Hanni

    Fleisch(Leber)käse / radi : Markus (DC)

    Fleisch fur Grill - Valentin, Kim (Hüftsteak, ca. 2 kg)

    Thüringer Roster: Lars

    André (Asperuss): Wildschweinbratwurst; Wildschweinsteaks

    Grillwürste: Jörg (Wahlmensch)

    1 kg Kotelett gewürzt (MST)


    Salat:

    Nudelsalat : Reinhard (LTL) 1x

    Reissalat: Sylvia (Users Beste)

    Kartoffelsalat : Jürgen (Soulsurfer01)

    gemischter Salat (vegetarisch): Schneefrau


    Beilagen / sonstiges:

    Tomatenbutter + Baguettes: User/Sylvia

    Kartoffeln + Kräuterquark: Christian

    Brot/Baguette/Brötchen: Jörg (Wahlmensch)


    Getränke:

    Christof: 1 Kasten Berg Bier

    Lambert: Kasten Softdrinks

    Markus (DC ) 1 Kiste Gutmann Weizenbock

    Kim: 1 Kasten Tegernseer, 6 Flaschen Rotwein (Doppio Passo, Primitivo)

    LTL: 1 Kasten Moser Liesl und 1 Kasten Meissner Schwerter

    Schneefrau: 1 Kiste Krombacher und 2-3 Flaschen Rotwein

    Nauticat/ Jens: Flaschen Rotwein

    Valentin: 1x Bier Kiste

    Robert / Kai: 1x Kiste Bier (vorraussichtlich nordisch herb)

    Gerald 1 Kisten Altenauer Bier

    Eierlikörchen (selbstgemacht): Lars, Bombardino-Veredelung (Sprühsahne, Milch, Milchschäumer): Kim; Rum für Bombardino: Dirk

    Charly: Grappa und Fränkisches Bier

    Wölli: 1x Kiste Bier

    André (Asperuss): 2-3 Flaschen Rotweinwein; Evtl. Eierlikörchen

    MST: Kiste Unertl

    Johannes: 2-3 Flaschen Met

    Marcel: Kiste Pils, Jägermeister und Zubehör (Brot könnte ich beisteuern, wenn gewünscht und ne Bäckerei vor Ort ist!?)

    Daniel: Nußgeist und Rosenschnapps

    Nachtisch:

    Reinhard (LTL) 1x

    Rote Grütze + Vanillesauce: Steffen

    André - Knaberzeugs und (offenbar sehr wichtig) Eierlikörbecher ;)

    Johannes - Tiramisu

    Daniel: Eiscreme und Schoki

    Teilnehmer:

    2 Jürgen (Soulsurfer01) / Jochen (Holzmichl)

    4 Jürgen (Birb) / Markus (Dinocarver)

    6 Martin (USER) / Sylvia

    9 Reinhard (LTL) (und Töchter)

    13 Brigitte (Schneefrau) + Uwe / Schnüffel + Martina

    14 Harald (Baiano)

    20 Kim / Lauri / Monika / Basti / Julius / Viki

    21. Jens Nauticat

    22. Valentin

    23. Hanni

    26 Gerald / Ludger / Jürgen

    28 Tiffi / Mücke

    30 Lambert / Ingo

    31 Martin (mst)

    32 Marcel (conshox)

    34 Robert + Kai (Buddies vom User)

    35 Dirk

    38 Christian + Steffen + Lars

    39 Charly

    40 Walter (rooky)

    41 André (sachsencarver)

    42 Ingo

    43 Christof (Chris SXR)

    44. Wölli

    45. Andre (Asperuss)

    46. Jörg (Wahlmensch)

    47. Philipp

    48. Johannes (spacelord)

    49. Daniel (Pointes!)

    Servus!

    Die Reschenseschen wär unfassbar wichtig wegen der Kurse, aber da hinunter muss ich zwangsweise wo mitfahren, zumal in Italien meine Lenkberechtigung ungültig wird (L17). Ich bin aus Oberösterreich und könnte überall zwischen Linz, Salzburg und München, oder irgendwo am kleinen deutschen Eck einsteigen. Wär cool wenn sich wo eine Möglichkeit auftut, wär unheimlich gern dabei. Vorzugsweise wär der Tag zum Fahren der Freitag, Donnerstag nehm ich sonst auch (wird halt ein Tag mehr geschwänzt). Wenn sich was ergibt, würd ich auch liebend gern das Froy Zimmer mit Mike und Valentin teilen.:supi:

    Lg, Daniel

    Servus Leute!

    Meine persuasiv-rhetorischen Amateurskünste habens geschafft, einen Kollegen (Hardcore-Skifahrer) zum Hardbooten zu überreden. Da am Anfang zum Probieren noch gespart wird, wären etwas ältere gebrauchte Raichle oder Deeluxe völlig ausreichend. Bitte meldet euch wenn jemand was in Größe 45 für unter €100,- anbieten könnte. :bitte:

    Danke im Voraus,

    Pointes!

    Danke nichmal für die Worte Gerry!

    Mein Physiohexer hat a bisserl schwarze Magie praktiziert und mei Fuß funktioniert wieder! Jetzt no brav Salbe bis die Haut abgeht und dann gemma wieder Angriff. Obertauern is eingetragen und quasi gebucht. Reschen wär zeitlich kein Problem, da überleg ich no distanzmäßig. Fünften, sechsten Januar findet man mich frühestens in aller Vorsicht wieder irgendwo am Dachstein, eine Woche später werden mich die Herrn am Katschberg antreffen. Bitte an alle: melden wenn jemand irgendwo im Salzburger Land Boarden geht - ich hab einen Kollegen zum Hardbooten geködert, mehr als aufm Brettl stehen und vielleicht Drift Turns kann ich ihm aber net bei bringen.

    Ps: Mit dem Hang in Hintertux hab i noch a dicke Rechnung offen - eines schönen Tages wird Vergeltung geübt…

    Liebe FB Community,

    guten Tag, griaß eich! Auf der Suche nach passenden guten Boots, die auch nicht wie neue Deeluxe, UPZ, oder gar Mountain Slope schwerwiegend ins Geld gehen, hab ich beschlossen nach einer Alternative zu suchen. Deeluxe Boots hatte ich selbst für kurze Zeit, ich finde sie persönlich gut. Allerdings zeichnet sich ein UPZ Boot natürlich für so etwas wie eine fünfte Schnalle oder anpassbare Komponenten speziell aus. Neu sind diese Boots aber um etwa €750,- ziemlich teuer. Dabei nahm ich an, ich könne das Finanzieren eines neuen Boots umgehen und mir für weniger Kohle annähernd etwas Vergleichbares anschaffen. Da ich gerade diesen Thread verfasse, bedeutet das - entgegen aller Erwartungen - mein Plan ist aufgegangen. Es folgen möglichst detaillierte Beschreibungen meiner Umbauten und volle Transparenz der aller Kosten, die der Umbau ausgemacht hat.

    Zuerst habe ich mich am Gebrauchtmarkt auf die Suche nach einem UPZ Stiefel gemacht. Mein Budget lag dabei näherungsweise bei €200,- bis €240,-, da mir ein grundlegendes Problem gebrauchter Boots durch vorige Boots (die nicht gepasst haben) bekannt war: Benutzte Innenschuhe - egal wie oft sie gefahren wurden - sind realistisch nicht weiter zu verwenden. Über dieses Statement möge man sich streiten, allerdings hat mir meine geringe aber genügende Erfahrung gezeigt, dass ausreichender Komfort nur durch einen neuen Innenschuh bewerkstelligt werden kann. Der neue Innenschuh beläuft sich bei €110,- bis €150,-. Mein Ziel war dabei, dass ich am Ende mit maximal €400,- Gesamtkosten aussteige.
    Ich fand also im Internet UPZ Boots, die kaum gefahren wurden und demensprechend kaum bis keine Gebrauchsspuren aufgewiesen haben. Meine anfängliche Annahme, bei dem Stiefel handle es sich um einen UPZ RC10 wurde vom Herrn Aigner höchstpersönlich falsifiziert. Die Boots, die ich um €200,- bekommen habe, sind UPZ Virus Limited Edition Boots von 2005 und ähneln im Aufbau den zeitgenössischen Modellen. Die Boots haben fünf Schnallen, sind Step-In kompatibel und haben ein UPZ Federsystem. Der Nachteil dieser Boots war, dass ihre Ausstattung quasi unfahrbar war: Zungen in härtester Stufe (grau), die dazu doppelt VERNIETET sind.

    Der Plan lautete folgendermaßen und wurde so ausgeführt:

    Nieten aufbohren, schwarze gebrauchte einfach verschraubte Zungen übers Forum besorgen (Danke an alle die im Suche-Thread so fleißig mitgewirkt haben, der enthält jetzt viel Info zu Innenschuhen und einige Erfahrungswerte zum Vergleich in Zahlen), ein Riemenset von UPZ um das doppelte Verschrauben der Zunge zu umgehen, sowie auch Schrauben mit Mutter als Ersatz zu den Nieten auftreiben, PALAU LINER HARD von carversparadise.com in der richtigen Größe besorgen, die Zunge samt Riemenset montieren, die Verzahnung für die die Schnallen um montieren (es sind vorgebohrte Löcher in der Schale), den (wesentlich dickeren) Palau Liner einsetzen und im Sportgeschäft durch Thermoverformung anpassen lassen;

    Kosten:

    UPZ Virus Limited Edition inkl. Versand €205,-
    Riemenset UPZ inkl. Versand €25,-
    Gebrauchte Zungen in schwarz inkl. Versand €25,-
    PALAU Liner Hard inkl. Versand €130,-
    Thermo-Anpassung war kostenlos
    Summe: €385,- für den gesamten Umbau


    Für €385,- einen super fahrbaren Fünfschnaller zu bekommen, der einfach zum An- und Ausziehen geht, indem man nicht herumrutscht und blasen bekommt und der total gut am Fuß anliegt (=> fünf Schnallen), scheint mir ein gutes Geschäft für einen UPZ Boot zu sein.

    Ihr seid herzlich dazu eingeladen eure Meinung darüber zu teilen, ob man das als geglückten Versuch werten könnte oder nicht. Bei weitern Fragen zum Umbau stehe ich gerne bereit.

    PS: Danke an Capykiller für die Zungen und an frunobulax  McFussel  spacelord  Aracan  nextcarve und natürlich USER fürs mitspekulieren.
    PPS: Bilder von den Boots kommen am Nachmittag nach.

    Aracan Jackpot! Ich hab auch 75. Danke für die Info jez hab ich den Durchblick. spacelord ich würd dir das Umbauset und die schwarze Zunge abnehmen, bitte schreib mir direkt. Wenn noch jemand von euch eine rote Zunge hat, würd ich denjenigen davon mit Verlaub befreien. DANKE AN ALLE, die mir noch eine schwarze Zunge angeboten haben, aber ich glaub mit einer komm ich aus. Und DANKE AN ALLE die geholfen haben, zum Zweck der Orientierung - sofern jemand ähnliche Probleme zu beheben versucht - halt ich euch im Thread am laufenden. :baum: