Posts by nauticat

    Also meine Frau will ihr "uraltes" Material auch nicht hergeben ...


    Raceboarder sind durchweg alles Sturrköppe und Eigenbrödler ... aber alle ganz liebenswert.


    Bei meiner Frau ist es so ... sie hat Angst. (Vor Veränderung, dass sie hinfallen könnte, und schließlich auch Angst davor, dass das neue Material viel besser ist... )


    Und ja, das Material ist in den letzten 22 Jahren deutlich viel viel besser geworden ....


    Nein, die, die einigermaßen fahren können würden nicht mehr mit dem alten Gelumpe fahren - es sei denn sie müssten es.


    Nur ein Beispiel: Die neuen Board gehen wie Butter durch die Schneehügel, die Skifahrer so gerne auftürmen.


    Bringe Deine Familie doch einfach mit auf diese Treffen, oder erzähl mal wann Du wo so bist. Kann man oben in den Kalender eintragen und wer in der Nähe ist, der kann Dich anfunken oder umgekehrt.


    LG Jens

    Hallo Werner,


    War auch der Meinung man schreibt es Leash - ab gegooglet fand ich nur Lesh.


    Das mit der Haftpflicht ist ein interessanter Punkt: Könnte es grob Fahrlässig sein ohne Leash rumzufahren ...


    Das mit den kurzen Freestyl-Boards ist quatsch -- die schießen aufgrund des noch niedrigeren Schwerpunktes (wg. breite) genau so den Berg runter und fallen nicht "um". Im Grunde sieht man nur diese Freestyl-Boards den Berg runterschießen - das ist jedoch der höheren Anzahl geschuldet.


    Ist es denn in Österreich jetzt erlaubt - oder wird die Pflicht nur nicht mehr geahndet?

    Hallo,


    was haltet Ihr von der Lesh für Snowboards? Eher Pflicht oder eher Blöd.


    Hatte gestern auf Fehmarn das Thema mit Karl-Heinz. Er meinte, er sehe jedes Jahr so 2-3 Boards abgehen - und in der Schlepperspur habe ich das auch schon mind. 2 mal gesehen.


    Leihboards werden oft/fast nur noch ohne Lesh ausgeliehen.


    Aus 2 Gründen sehe ich die Lesh als Pflicht: 1) Als Schutz vor abgehenden Boards und 2) wenn Du im Tiefschnee mal abtüddeln musst, dann braucht man sehr viel Konzentration, das Board (ohne Lesh) wieder unter die Füße zu bekommen.


    So nun interessiert uns Eure Meinung dazu.

    Hallo,


    möchte jemand einen gebrauchten Son of Hibachi kaufen? Für 40 Euro packe ich den ein und verschicke den.


    Der Grill ist mit Tasche.


    LG Jens

    Je weniger Ihr organisiert, desto weniger könnt Ihr einem auf die Nerven gehen - oder anders ausgedrückt:


    Je weniger Ihr organisiert, desto mehr kann man fahren, schnacken, dummes Zeug labern, einfach nur da sein - und fertig.


    Ich fand´s s u p e r. Tagsüber fahren, abends was essen gehen und gut ist.


    "á la carte" fand ich sehr gut - und hat bei uns sehr gut geklappt. Wir waren zu spät und ich hatte meine größten Befürchtungen - aber siehe - ich habe sogar was zu trinken bekommen - :-).


    BITTE keine Verlosung - keine Dias - keine Ansprachen - kein "Schick-machen" zum Essen -- bitte bitte nicht.


    Begründung: 1) organisiere mal eine Verlosung - das Wort ist schnell gesagt - und dann: Jeder der das schon mal gemacht hat bekommt direkt Pickel - vergesst es. 2) man ist ja auch etwas in Urlaub -- sowohl Ihr als auch Wir. Da geht auch mal ein Auto kaputt, man kommt mal eine viertel Stunde zu spät oder trinkt mal ein Wein zuviel -- na und?


    Fast immer ist weniger viel mehr ....


    Lieben Gruß jens


    Hallo,


    ich war in Zinal - mit einem Virus.


    Es war eine sau geile Veranstaltung, ich bin super nett aufgenommen worden und es waren sehr viele Viren und auch andere Boards da. Besonders dieses Gremez oder wie das Dorf neben an heißt ist alleine eine Reise wert - echt.


    Ich fahre da wieder hin, sobald es die Zeit erlaubt. Ich habe von Überheblichkeiten wirklich nicht´s gespürt. Ganz feine Leute da, übrigens auch die Russen.


    jens

    lightning-max (2 Personen)
    Long Tall Lollo (1 Person)
    McFussel (1)
    Axga und Janestar (2 Personen)
    RideWithStyle (1 Person)
    Magic (1)
    Ed & Ben Junior (2 Personen) (1 Junior)
    Fellnboarder (1 Person)
    thomas67 (1 Person)
    Ralph (1 Person)
    Ben (2 Personen)
    ma_brandt (1 Person)
    rooky (1)
    Tommaso2k (1 Person)
    isch (2 Personen)
    Mr. Ripp (1 Person)
    spike64 (1 Person)
    Sandra, Martin (2 Personen)
    Shaque1 (2 Personen)
    Monti (3Personen) (1 Junior)
    Jens (1 Person) nauticat

    Hallo Lothar,


    was Du das schreibst stimmt glaube ich nicht ganz. Die guten alten Zeiten sind nicht vorbei .... und ich glaube die Leute werden auch nicht "alt" ...


    Was leider stimmt ist: wir ersticken ganz langsam in Arbeit .... und der verbleibende Rest der Zeit klauen andere, geht also für das soziale Umfeld drauf.


    Die meisten von uns sind in durchaus sehr anspruchsvollen Jobs unterwegs und hier hat einfach gefühlt die Arbeitsbelastung um 25% zugenommen.


    Mag nicht stimmen, sagt mir jedoch mein Gefühl - so aus dem Norden betrachtet .... hihi.


    Jens

    Ich bin der Meinung es werden immer mehr, mann kann an einem xbeliebigen Tag ins Montafon gehen und hat jede menge gleichgesinnte

    Kommen ja auch langsam in Rente und haben Zeit hihihi
    Aber im Ernst, a) Zeit, b) Skigebiet,
    A) Zeit : ich selbst habe zur Zeit absolut keine Zeit - leider. Und ich vermute es geht vielen von uns
    Zur Zeit genau so.
    B) Skigebiet: War jetzt in einem kleinen - St. Johann. - Selbst das Liftpersonal fragte, was das denn sei. Monoski?
    Also mehr zeit, mehr gebiete