Garmisch - Classic-Gebiet

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier
  • Hi Leute,


    wie in einem anderen Thread schon angemerkt, stelle ich mir ebenfalls die Frage, wieso D-Land nicht als eigene Rubrik aufgeführt wird.


    Aber eigentlich auch egal, da ich heute (gemäß Datum gestern) eine mir bekannte Piste dank der FB mit anderen Augen neu entdeckt habe:


    http://www.zugspitze.de/pistenplaene/classic.htm = Pistenplan Garmisch Classic


    Dort die Nummer 5 neben dem Lift G. Schön steil, und zwecks dem etwas betagtem Lift und dem Ruf der Mausefalle weiter unten niedrig frequentiert. Meist in einem brauchbaren Zustand. Ist sehr breit und bietet ca. 200 HM ordentlichen Carvingspaß.


    Wenn es etwas beengter sein darf, dann könntet ihr eventuell auch was mit der Nummer 16 / Lift J, Bernadein was anfangen. Glaube aber weniger.



    Abschließend gäbe es noch einen nicht eingezeichneten Schlepplift am Osterfelderkopf, welcher den Starthang direkt unterhalb der Gondel bedient. Hier hat es auch ein genehmes Gefälle, welches ohne Umschweife erreicht werden kann. es handelt sich hierbei um eine rote Piste, die ca. 200 Hm überwindet und recht steil beginnt, und nach unten kupiert etwas flacher ausläuft.


    in diesem Sinne


    Greets

    Ich behaupte, dass man auch mit Softboots flott fahren kann - wenn man es denn kann! *g*

  • Sach doch gleich Kandahar. ;) Sehr nett!!! Der alte Lift (Kreuzjochbahn) wird ja bald ersetzt!
    Osterfelderkopf ist kurz, nettes Gefälle und nix los, weil jeder gleich mit Schwung weiter fährt Richtung Bernadein.

  • ...auch Olympia-Abfahrt macht Spaß.


    Für alle die vielleicht mal hingehen wollen:
    Wenn man an der Alpspitze anfängt und sich
    bis zum Bayernhaus durcharbeitet, bekommt man
    einige nette Freecarvepisten unters Board.


    Aber Achtung, ist eher was für versierte Fahrer,
    da doch einige Ziehwege zu überwinden sind
    und manche Pisten eher schmal (kürzeres Board einpacken!).


    Aber wenn Ihr schon mal in GAP seit, probiert die
    Zugspitze aus!
    Hier gibt es sehr schöne Pisten und es ist
    garantiert kein Kunstschnee :thump:


    Tipp:Auffahrt über die Österreichische Seite.
    Die Gondel ist schneller und es gibt keine
    Wartezeiten.

  • Gemorje,


    es geht doch nichts über diese gute alte Kreuzjochbahn mit Kurve. Da muss ich immer in Erinnerungen schweben, wie ich unter grausamen Bedingungen in der "CSSR", Hohe und Niedere Tatra, Skifahren gelernt habe.
    Aslo dieser Lift in Garmisch ist einfach nur :freu::thump: :freu: :thump:.

    So, ham'er das auch wieder geschafft!

  • Die Kandahar im oberen Abschnitt ist eine meiner Lieblingspisten.


    Auf die Zugspitze selber bringt mich keiner mehr so schnell rauf. Fürs Langlaufen ist mir das zu hoch. Da krieg ich einfach keine Luft mehr.


    Uwe

    Say good night to the bad guy!