Cameras, Betrachtungsmöglichkeiten, Codes, Formate, Kompatibilität

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier
  • Hallo,


    ich spiele mit dem gedanken mir eine neue camera zu zulegen, jetzt meine frage zu den videocodecs, es wird wie es ausschaut eine canon werden, die unter anderem H.264 unterstützt, sowohl mein PC (zur bearbeitung) als auch der fernseher würde H.264


    unterstützen, der fernseher aber nur bis H.264 4.1 einige Containerformate werden vom fernseher ausgeschlossen, da würde ich die camera direkt über HDMI anschliessen können, ich will nicht erst immer aufwendig über den rechner formate ändern müssen.


    Jetzt gibts hier ja im forum schon einige spezialisten, weiss evtl. jemand wo man die genauen codecs für canon erfahren kann, bzw. was dazu findet. Auf der homepage unter updates, support etc. habe ich schon geschaut auser H.264 war nix zu finden, evtl. hat ja auch


    jemand dahin gehend erfahrung ob und wo es probleme geben könnte.


    Eine andere sache ist noch die bearbeitung im RAW format unter windows 7 64 bit, das gewählte Cameramodell ist kein aktuelles mit mitgelieferter RAW- Software, unter Win XP sollte es möglich sein, ich möchte aber nicht unbedingt jetzt ein virtuelles XP einrichten.


    In wie weit gibts da günstige alternativen auch von fremdherstellern und welche erfahrungen gibts dazu?




    gruß wolf

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

    The post was edited 1 time, last by wolfhound ().

  • Wuffi, egal was es wird, nehme bloss nichts mit AVCHD standard von Canon. Ist ja auch ne Variante der H.264 codec.


    Mit dem Canon Material habe ich nur zu kämpfen. Interlaced und Kornig.

  • Du weist aber auch nicht wo ich die genaue variante zu H.264 ?? in bezug auf ein cameramodell her bekommen könnte auser beim hersteller anzurufen.


    Obwohl evtl. steht ja genaueres in der bedienungsanleitung das dürfte ja online kein problem sein - doch noch mal suchen, das da jeder sein eignes süppchen kochen muss keine einheitlichen standarts gibt :wand:

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

  • kannst gerne googlen: ist nen Canon Legria HF 106 glaube ich... um´s sicher zu sagen müsste ich das Scheissding suchen :wacko:

  • Habs für deine gefunden unter technische daten im handbuch steht da zumindest schon mal mehr


    MPEG-4 AVC/H.264


    muss ich mal bei meinem wunschmodell nachschauen.


    Danke erst mal - zumindest schon ein hinweis. :thumbup:

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

    The post was edited 1 time, last by wolfhound ().

  • nur als Info.... es gab nie ein wirklicher H.264 Standart... hat jede Hersteller sein Süppchen gekocht.


    Canon hat es noch nen bisschen mehr verdreht, wie andere... angeblich ist Sony nah dran geblieben.

  • Jo da haste recht, im endeffekt gibts überhaupt keinen standart bei all den geschichten, je neuer desto schlimmer wirds


    Also für mein favorisiertes modell steht da in der bedienungsanleitung (online pdf):


    Filmaufnahme: MOV (Bilddaten: H.264; Audiodaten: Linear PCM (stereo)


    Tonaufnahmen und Sound Recorder: WAVE (stero)


    zumindest schon mal was.


    Fürn rechner kannst dir ja einiges runterziehen


    Obs am TV funktioniert :?: :wand: - und da wärs mir schon sehr wichtig.


    edit: @ eric also AVCHD sollts wirklich nicht unbedingt sein das schliesst der TV aus, insofern hast da schon mal recht :thumbup:

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

    The post was edited 3 times, last by wolfhound ().

  • ....ich bin mir in dem fall gar net mal sicher, ob die mit MOV in dem fall nur bezeichnung am Stellrad meinen, ich werd mich mal durch die bedienungsanleitung kämpfen, aber heute nicht mehr. :)

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

  • wolf


    Warum so kompliziert?
    Schreib doch einfach das Model hin und frag wer damit schon erfahrungen gesammelt hat...

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern

  • @ succi


    ....nö, erst wenn ichs geschossen habe, vorher nicht :tounge: - nicht das einer weg schnappt, wer weiss :grinzzzz:

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

  • RAW-Bearbeitung: Adobe Lightroom ist top. Gibt aber auch ganz brauchbare Programme von Canon direkt. Schau doch mal bei den Downloads (evt. bei den DSLRs) bei Canon.

    Frage meiner Tochter, als ich mich neulich zum Boarden anzog: "Papa, bist du ein Ritter?"

  • Wie willst Du die Filme auf dem TV abspielen? Direkt aus der Kamera? Ist doch auf Dauer nervig und spätestens, wenn die Karte voll ist, hast Du ein Problem. Das Problem mit dem Codec kannst Du wahrscheinlich nicht im Vorfeld klären. Ist ja selbst herstellerintern bei jedem Modell anders. Auch beim RAW. Für die RAW Entwicklung nehme ich Lightroom. Das ist echt brutal gut. Man braucht am Anfang aber ein Tutorial oder Buch. Gibt es als Studentenversion bezahlbar.


    Ohne Angabe von Kameramodell kannst Du aber generell keine große Hilfe erwarten! Ich glaube kaum, dass sie Dir aus dem Forum einer wegschnappt!

    Realität ist nur eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.

  • Zum teil direkt von der Camera, oder von jeglich beliebigen datenträger, eigentlich sind heutzutage in jedem flachbildschirm TV, sowohl USB als auch HDMI vorhanden und auch, medienplayer im fernsehgerät integriert.


    Von seiten des fernsehers liegen mir sämtlich unterstütze video- als auch audioformate vor, inkl angabe der container, des codecs der auflösung, der framerate, als auch bitrate.


    Es wäre halt schön gewesen wenn es von Cameraseite her genauso wäre, bis auf das oben erwähnte ist da leider nix zu finden, auch auf der heruntergeladenen bedienungsanleitung zur camera.


    Ich dacht eevtl. kennt jemand eine liste von wo her auch immer wo so etwas zu finden ist, zumindest ist auf der canon homepage einiges zur kombatibilität camera , betriebsystemen, nachbearbeitungsssoftware etc. zu finden, die aussagen liste und camerabezogenes


    material widerspricht sich da aber , soll heissen unter camera gelisteten sonstigen anleitungen soll auch z.B. die RAW - bearbeitunssoftware funktionieren - wahrscheinlich ein update, das nur in der liste noch nicht überarbeitet wurde.


    Das cameramodell zu wissen nutz da jetzt auch niemand was, ich glaube kaum das derjenige der dazu was weiss auch gerade noch den gleichen TV wie ich besitze, zur gleichen zeit den eingekauft hat, die bekommen ständig neue firmwareupdates.


    Wie gesagt ich dachte halt irgendjemand kennt evtl. ein liste o. ä. wo mehr zu den einzelenen codecs der camera gelistet ist.

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

  • auch auf die doku zum TV würde ich nichts setzen... da hilt meistens wirklich nur testen

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern

  • @ succi


    ....da gebe ich dir eigentlich recht, dazu auch noch ein tipp, falls ein jeweiliges "format" nicht unterstützt werden sollte, einfach mal die dateinamenserweiterung ins jeweilige format umbenennen, wichtig ist ja eigentlich der container, und der codec und die sind teilweise die gleichen. Wie gesagt das hat schon bei einigen geklappt. Ich nemhme mal an das da hersteller, teilweise nur unter der erweiterung wüst zusammenwürfeln - standart sollte es eigentlich sein.


    Und gleich noch eine frage, warum wird eigentlich immer noch empfohlen mit 25 bzw. 50fps aufzunehmen teilweise sogar noch unter PAL, habe ich hier im forum schon des öfteren gelesen, oder ists wegen der kombatibilität zu älteren aufnahmen zwecks schneiden - das geht mir ehrlich gesagt nicht ein.


    p.s. .....genauso warum nach absenden der nachricht die zeilen hier im post einfach ganz anders "verspringen" :wand:

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

    The post was edited 2 times, last by wolfhound ().

  • ich will jetzt nicht rumjammern was ich schon alles probiert habe um irgendwelche Videos aus irgendwelchen Quellen für unsere Mädels vom Marketing in ein Format zu konvertieren das man in PowerPoint integrieren kann und dort auch flüssig läuft...

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern

  • .....die solln was arbeiten und keine nackten männer während der arbeitszeit gucken :grinzzzz:

    Attention!: Gentle When Stroked, Fierce When Provoked! :nuts:


    156/162/168

  • Im letzten gings ehr um Tools für Männer ;)

    Manchmal sollte man weder mit noch gegen den Strom schwimmen,
    sondern einfach aus dem Fluss klettern