USA - welches Skigebiet/Skiregion für eine Woche

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier
  • Hallo liebes Forum!


    Habe vor mit drei weiteren Skifahrern in die USA zum Boarden zu fliegen. Termin wird wahrscheinlich kommenden Februar für eine Woche sein.
    Welches Skigebiet oder Skiregion ist zu empfehlen, was sollte man nicht auslassen, wo ist eher nicht so toll? Wir sind sehr flexibel in der Auswahl, haben uns noch nicht fest gelegt, fahren zu 100% Piste. Pisten müssen nicht unbedingt mega steil sein, Hauptsache die Pistenpräparierung ist gut. Wir würden bevorzugt nach Utah oder Colorado fliegen wollen.
    Mir schwebt so etwas vor: Übernachten an einem gut erreichbaren Ort und jeden Tag ein anderes nahe gelegenes Skigebiet erkunden.
    Bin über jeden Tipp dankbar.


    Peter

    Boards: Black Pearl 183, SG Full Race 185&163, Coiler VSR 173
    Bindung: F2 Race Ti
    Boots: Deeluxe T700

  • Aspen. :D

    Kannst du mir sagen, wann aus "Sex, Drugs and Rock'n'Roll" eigentlich 'Veganismus, Laktoseintoleranz und Helene Fischer' wurde?


    Lachsbruder
    Erste Regel der Lachsbruderschaft: Rede nicht über die Lachsbruderschaft!


    Lala

  • Mäxle hats auf den Punkt gebracht .... scheiß geile Aspen !! :D

  • Aspen











    obwohl.... An der Pistenpräparierung können die noch arbeiten.

    Say good night to the bad guy!

  • Snowmass (bei Aspen)


    Nö, morgens Aspen MTN 2x Copperbowl & Ruthies Run, ... unten nen Kaffee und rüber zu Highlands dort alles kaputt machen .... besser gehts nicht und das Grinsen ist im Gesicht für 3 Tage festgefrohren ! :love:

    :sharkey:

    The post was edited 3 times, last by sharkey ().

  • Ihr solltet alle zusammen gesperrt werden.






    (Is' doch wahr, hier einem so den Mund wässrig machen...)

  • OK, anscheinend macht Aspen das Rennen. Werde wohl die Truppe überzeugen müssen, dorthin zu fahren.


    pokkis : what is so special about Santa Fe? Never heard that you can go snowboarding there.

    Boards: Black Pearl 183, SG Full Race 185&163, Coiler VSR 173
    Bindung: F2 Race Ti
    Boots: Deeluxe T700

    The post was edited 1 time, last by Peti ().

  • Es sind 4 skigebiete: 2x aspen, buttermilk und snowmass. Alle sind durch skibusse gut verbunden. Snowmass ist das größte, sehr hoch und bei powder genial. Ach was, alle gebiete sind genial und die Leute sehr entspannt. Geht jedenfalls unbedingt auch mal mit einem breiteren board außerhalb der pisten auf tour: es gibt einen zaun um das skigebiet, aber innerhalb ist im gegensatz zu europa (fast) alles erlaubt. Achtet beim buchen darauf, genug Luft für die anschlussflüge nach bzw. von aspen zu haben, da diese regelmäßig ausfallen aufgrund der Wetterbedingungen - es kann schon mal einen Tag länger dauern. Zum snowboard-transport per Sportgepäck gibt es schon ein anderen Fred, wir haben 3 boards pro bag ohne probleme mitgenommen. Viel spaß!


  • pokkis : what is so special about Santa Fe? Never heard that you can go snowboarding there.


    Love that city and resort, take look via Google. My favourite slopes were Broadway and Muerte.
    Very cheap place to be and atmosphere on resort is great.
    You can live in city mostly no snow and 20 minutes to slopes with full nice winter.
    And there are great resorts close to that, AngelFire and SkiApache, SkiTaos is also now open for boarders
    but i never was there due then it was only for skiers.

  • Falls es aspen wird, empfehle ich ab denver einen mietwagen zu nehmen. Genau aus dem grund, den olli genannt hat. Mit ein paar jungs zusammen ist das vielleicht ein hunderter or person inklusive sprit. Dafuer hast du nicht das risiko mit dem anschlussflug nach aspen.

    Say good night to the bad guy!

  • Ohman, ich muss mal mein Budget für 2015 analysieren, muss wieder dort hin !!

    :sharkey:

    The post was edited 1 time, last by sharkey ().

  • Falls es aspen wird, empfehle ich ab denver einen mietwagen zu nehmen. Genau aus dem grund, den olli genannt hat. Mit ein paar jungs zusammen ist das vielleicht ein hunderter or person inklusive sprit. Dafuer hast du nicht das risiko mit dem anschlussflug nach aspen.


    So siehts aus! Sollte man dann mitm Auto statt Bussen zu den Skigebieten fahren wollen, muss man halt die Dollare parken bezahlen.


    Es sind 4 skigebiete: 2x aspen, buttermilk und snowmass.


    Buttermilk sollte man nur und wirklich nur am Ersten Tag zum Einfahren nutzen, wenn überhaupt. Die schwarze ganz links ist eigtl die einzige schöne Piste da, der Rest stink im vergleich zu den anderen Gebieten ab.
    Wenn ihr eh Anfang Feb da seids, könntets euch ja überlegen zur Zeit der SES hinzugehen. Da sind dann zweimal Firsttracks die Copperbowl runter drin. Und einige andere HB-Fahrer sind auch da. Lohnt sich.

    Kannst du mir sagen, wann aus "Sex, Drugs and Rock'n'Roll" eigentlich 'Veganismus, Laktoseintoleranz und Helene Fischer' wurde?


    Lachsbruder
    Erste Regel der Lachsbruderschaft: Rede nicht über die Lachsbruderschaft!


    Lala

  • Bei den First Tracks bitte darauf achten, Euch direkt hinter den Guide zu klemmen. Tut ihr das nicht und habt Ihr erstmal die ganzen carvenden Amis vor Euch, dann ist das wie mit Holländern auf der Autobahn. Überholen mögen die nicht, machen aber auch keinen Platz.


    Ach ja: Buttermilk. Max hat recht, zum Einrutschen klasse. Aber außer dem Razor's Edge einfach zu flach. Quasi der Tiefenbach von Colorado. Für manchen allerdings ein Carving Paradies.

    Say good night to the bad guy!

  • Also danke schon mal für die Tipps. Ich merks schon, ihr seid geil auf Aspen und die SES. ;)
    Wie gesagt, ich werde mit 3 Skifahrern unterwegs sein, mal sehen, ob die sich für ein Carving-Event begeistern lassen.

    Boards: Black Pearl 183, SG Full Race 185&163, Coiler VSR 173
    Bindung: F2 Race Ti
    Boots: Deeluxe T700