F2 Speedster SL 163 oder Silberpfeil Carbon 172

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier
  • Hat jemand ein aktuelleres F2 Speedster SL 163 in irgendeiner Bauform?


    Mich würden die Eigenschaften davon interessieren. Such gerade noch etwas agiles, für Eis und/oder volle Pisten. Der eine oder andere Laydown sollte mir damit trotzdem möglich sein, daher wünsche ich für mich eine Breite um 18cm. (SL 163 hat 20cm)

    Ich will das aber nur manchmal fahren daher bin ich preis-sensitiv.


    Oder vielleicht doch ein Silberpfeil Carbon 172 für diesen Anwendungszweck?


    Meinungen dazu?


    (technische Daten auf der letzten Seite des Produktkatalogs)

    http://anyflip.com/vhkh/uyhc

  • Für 1000 hätte ich nen Terminator Zylon in 166 abzugeben, super Zustand und Wendigkeit und Eisgrip sind auch gegeben😉

  • Hier und da findet man immer wieder 163er SL Boards zu angenehmen Preisen, wenn Alter und die 20cm nicht stören.

    Würd da nicht Mal unbedingt auf F2 gehen. Hab ganz gute Erfahrungen mitm SG gemacht.

    Aber bei den kurzen Radien muss das Timing schon sitzen für nen laydown ;)

    "Um trotz Persönlichkeitsstörung demokratische Entscheidungen treffen zu können, achte ich darauf immer eine ungerade Anzahl von Identitäten zu besitzen!"


    Current: Plasma Competition GS 184-20 :boarden: Virus UFC 173-21 :boarden:
    History: Plasma Competition 190-20, Virus X-Treme-Carver Titanal 176-23 (R.I.P.), Rabanser BX 168-26, Virus WCR wide 170-21, kurz-schmal unknown 157-17, Nitro Attax BX 164-24.5, F2 Speedster RS 183-20 (Bj. 2002) :groehl:

  • Für 1000 hätte ich nen Terminator Zylon in 166 abzugeben, super Zustand und Wendigkeit und Eisgrip sind auch gegeben😉

    Im Prinzip gerne, wir haben nur unterschiedliche Definitionen von "preissensitiv".



    Aber bei den kurzen Radien muss das Timing schon sitzen für nen laydown ;)

    Ohoh, da wird aber ein wunder Punkt von mir angesprochen. Findest Du 10m Sidecut Radius ist so klein? Zu klein für faules umfallen lassen? Nicht optimal natürlich, das geht mit den GS Brettern sicher besser, aber geht es überhaupt nicht für normalsterbliche?

  • ich würd behaupten, auch ich habs schon wieder verlernt - bin den kurzen Hobel nur 2 Saisons lang immer mal Leihweise gefahren.


    Man muss wirklich tief anfahren und bestenfalls in dem Moment schon liegen, wenn das Boards merkt dass es auf der Kante steht und in die Kurve will. Sonst ist der Turn zu Ende - ohne Laydown.


    Aber spassig ists allemal .... Jetzt komm ich auch ins überlegen mir einen zu zu legen :/


    Nen 170er CE käme da evtl auch in Frage - ich kenn aber nur das SG SL intensiver.

    "Um trotz Persönlichkeitsstörung demokratische Entscheidungen treffen zu können, achte ich darauf immer eine ungerade Anzahl von Identitäten zu besitzen!"


    Current: Plasma Competition GS 184-20 :boarden: Virus UFC 173-21 :boarden:
    History: Plasma Competition 190-20, Virus X-Treme-Carver Titanal 176-23 (R.I.P.), Rabanser BX 168-26, Virus WCR wide 170-21, kurz-schmal unknown 157-17, Nitro Attax BX 164-24.5, F2 Speedster RS 183-20 (Bj. 2002) :groehl:

  • Das 175 CE in 15cm Mittelbreite ist eine nette Ergänzung zum 185er 18cm. Weil eben doch etwas schneller beim Umkanten. Aber ansonsten sind sich die beiden zu ähnlich, nur dass mehr Kantenlänge ein mehr an Kante ist.

    Auf Eis sind, meinem empfinden nach, beide nicht optimal. Das liegt meinem erachten nach aber nicht am Brett, sondern an den unterschiedlichen Anforderungen. Am Eis brauchst Du was das kompromisslos für Eis gebaut ist - single Radius, hohe Torsionssteifigkeit, nicht gar so lange - und die Plasmas sind für maximale Flexibilität in jedem Gelände gebaut - also Multiradius, decambered,...


    SG Boards kenn' ich überhaupt nicht. Ist ein Gedanke wert. Aber auch was Du gesagt hast mit "tief anfahren und schnell hinlegen" ist eine gute Idee. Das sollte ich mal bei einem Brett mit kleinem Radius probieren. Dann bekomme ich vielleicht doch mit denen meinen gelegentlichen Laydown hin.

  • Hat jemand ein aktuelleres F2 Speedster SL 163 in irgendeiner Bauform?


    Ich fahre aktuell einen Speedster GTS 153 cm. Also nicht ganz das Gleiche wie die SL Reihe.

    Der Speedster GTS ist mega wendig, also wenn viel auf den Pisten los ist, kann man super umkanten. Hat einen kurzen Radius.

    Bei extremen Sulz kann man nur mit hoher Geschwindigkeit das Brett in einen schwammigen Laydown bringen allerdings fehlt dem Brett die Geschwindigkeit.

    Bei harten vereisten Pisten fehlt dem Brett der Grip.


    Mein erstes Brett war ein Speedster aus der SL Reihe. Das Brett hat einen größeren Radius, als die GTS Reihe. Es braucht viel Kraft zum umkanten. Ein Laydown ist ein Kraftakt bei diesem Brett. Dafür hat es Speed und man kann gut RACEN. Es hält besser Auf harten und vereisten Pisten als die GTS Serie. Bei Sulzschnee kann man es nur noch wie ein Freestyle Brett fahren. Oder man fährt ohne Carving Schwünge. Es wurde für Rennanfänger gebaut und die müssen nur schnell sein, aber nicht schön carven können/wollen.


    Die SL und GTS Reihe sind beide nicht die Besten auf dem Eis.


    Der Silberpfeil bin ich leider nicht gefahren, aber persönlich würde ich ihn der SL Reihe vorziehen.


  • Hmm, danke. Das hört sich dann nicht nach dem an was ich suche. Okay.

    Beim Silberpfeil vermute ich, dass es zu weich ist.

  • Das habe ich mir gedacht. Das Sortiment von F2 ist naja.... Das mit den SG Snowboards wäre eine Ansage, allerdings wieder in einer Preisklasse, die neu über 1000 Euro liegt.

  • Ja, in der 160er Klasse kenn ich hauptsächlich das SG. Bin aber auch mal die Männerboards von Oxxess und *wie heißen die Slowenen noch gleich*


    Das SG hat mir am besten gefallen, die anderen kenn ich nur von Testevents.

    Damit man mit so nem Ding Spass hat muss imho ne gute Portion Spritzigkeit drin stecken und das gabs nach meinem Empfinden hauptsächlich beim SG.


    Achja, Werner, noch ein Nachtrag:

    "Man muss wirklich tief, extrem von hinten raus anfahren und bestenfalls in dem Moment schon liegen...."

    "Um trotz Persönlichkeitsstörung demokratische Entscheidungen treffen zu können, achte ich darauf immer eine ungerade Anzahl von Identitäten zu besitzen!"


    Current: Plasma Competition GS 184-20 :boarden: Virus UFC 173-21 :boarden:
    History: Plasma Competition 190-20, Virus X-Treme-Carver Titanal 176-23 (R.I.P.), Rabanser BX 168-26, Virus WCR wide 170-21, kurz-schmal unknown 157-17, Nitro Attax BX 164-24.5, F2 Speedster RS 183-20 (Bj. 2002) :groehl:

  • Bei den eBay Kleinanzeigen steht ein 163er SL Proto und ein Tamburini drin für 350, bzw. 450 Euro.

    Suchst Du so etwas Werner?

  • Sense wars, danke.


    Wenns kurz wird muss es spritzig sein, finde ich.

    "Um trotz Persönlichkeitsstörung demokratische Entscheidungen treffen zu können, achte ich darauf immer eine ungerade Anzahl von Identitäten zu besitzen!"


    Current: Plasma Competition GS 184-20 :boarden: Virus UFC 173-21 :boarden:
    History: Plasma Competition 190-20, Virus X-Treme-Carver Titanal 176-23 (R.I.P.), Rabanser BX 168-26, Virus WCR wide 170-21, kurz-schmal unknown 157-17, Nitro Attax BX 164-24.5, F2 Speedster RS 183-20 (Bj. 2002) :groehl:

  • also f2 hat in den letzten jahre sehr gute boards gebaut, man muss nicht mit den 2003 - 2010 (vor dem konkur) gurken vergleichen. F2 speedster Worldcup oder proto sind mit sg oder kessler(habe alle marken im keller) in einer gleichen liga.

    Moon & Carve 2019: Von Raceboardern für Raceboarder am 16. + 17.02.2019:boarden:


    Der neue Raceboard Event auf der Elsigen-Metsch im Berner Oberland, Schweiz.

    http://www.moon-and-carve.com

  • Habe den Silberpfeil (glaube 2011er) in 163cm. Nutze ihn immer dann, wenn ich merke, dass ich auf dem Oxess die longitudinale KSP-Verlagerung zu lax umsetze bzw. den KSP nicht mittig habe. Das extrem kurze 163er holt mich dann gut auf den Boden der Tatsachen zurück.


    Andererseits ist es so, dass ich bei bisher allen Boards, die ich von F2 habe (Speedster 172 Nagano, Silberpfeil 163 und Speedster 185 Proto), immer das Gefühl hatte/habe, dass ich sie von deutlich weiter hinten raus fahren muss.

    Beim Silberpfeil ist dies am deutlichsten.


    Gruess

  • Probiere doch mal den Pogo Impcact. 169x19.

    Kannst bei mir testen. Bin aber erst Ende November Anfang Dez. unterwegs. oder du holst ab wenn Du mal in WDF bist.

    Bin im Moment nicht weg (kein Urlaub und kein kurz WE geplant)

    Gruß Jürgen

    :thumbsup: Übrigens: mehr Speed durch höhere Geschwindigkeit :boarden: