Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier
  • Hallo zusammen,


    erst mal kurze Vorstellung.

    Ich bin der Martin, Wahl-Allgäuer und eigentlich eher auf zwei Brettern zuhause, kurzfristig auch mal ne Zeit lang Raceboard gefahren, was mich hoffentlich für euer Forum qualifiziert ;)

    Weil der Daumen für beides damals zu kurz war bin ich bei zwei Brettern geblieben.

    Das schaut jetzt, gut 10 Jahre später anders aus und ich verfolge etwas, was mich seit 2010/11 nicht mehr los lässt. Konnte aus dem Lift einen Skwaler beobachten. Geil!

    Seither wächst meine Motivation, mich nochmal auf EIN Brett zu stellen, eben ein Skwal.

    Leider verlief meine Suche bisher fast ohne Erfolg und hoffe hier (nach einem Tipp aus dem Carvingski-Forum) Anschluss/Kontakt/Austausch zu finden. Hab wohl den Hype verschlafen...

    Einen Kontakt incl. Leihbrett (Völkl Monocarver) hab ich die Tage aufgetan, schön wäre es wenn sich doch noch einer findet:megafon::megafon:


    Steinigt mich für meinen Hirnfurz, aber eine Spinnerei braucht man eben :D


    Gruß

    Martin

  • Burschen helfts dem Martin i hab ihm geraten sich hierher zu begeben! I hab aber ned mehr in der Hand obwohl i weiss dass es den einen oder andern Skwaler hier gibt.

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

  • Hi Gerry,


    danke für deinen zusätzlichen Aufruf.

    Gut Ding will Weile haben!

    Bin sicher, dass ich nicht der einzige Spinner bin, der sowas noch geil findet. Bin der festen Überzeugung die richtige Plattform dafür von dir genannt bekommen zu haben.

    Noch sind die Bergspitzen vor meinem Wohnzimmer nicht weiß, das Kribbeln ist noch mit dem Rennrad gut im Zaum zu halten.


    :thumbup:

  • Schicke dir ne pm, hab dir nen kontakt zur marke mpride. Er fuhr mit nem skwal aufs podest bei red bull edge 2017 👌🏻


    Selber hätte ich evtl. noch ein 183er (älteres modell, marke weiss ich gerade nicht)

    Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. -- Lesley Saunders

  • danke für deine Nachricht und den Kontakt!


    Wenn du mal in die Garage gucken könntest wäre das natürlich super.

    Ein mpride wär schon toll, nur ist mir der Invest für etwas was ich noch nie ausprobiert hab dann doch zu heiß. Taugt es, bin ich dabei. Dann ist es mir fast 8o wurscht was der Spaß kostet.

    By the way, bin 175 groß und wiege 72kg.


    Gruß Martin

  • Antworte gleich öffentlich 😅


    Wär cool wenn du zur moon & carve kommen könntest! Falls ja, unbedingt vorab bei oxess melden, sie haben auch skwal's im angebot und bringen dir sicher ein Testbrett mit.


    http://oxess.ch/de/content/89/58/snowboards/carve-skwal


    Selber schaue ich auch noch nach (dauert wohl paar tage), würd mich auch mal wieder reizen mit dem skwal 😉

    Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. -- Lesley Saunders

  • Ja letztes Jahr war auch 1 oder sogar 2 Skwaler an unserer Moon&Carve. Ich glaube Oxess hatte sogar eins dabei, bin aber nicht mehr sicher.

    Aber wenn man vorab sich bei Ihnen meldet, werden sie bestimmt eins mitnehmen wenn Oxess am jeweiligen Event dabei ist.


    Moon & Carve 2020: Von Raceboardern für Raceboarder am 15.+16.02.2020:boarden:


    Der Raceboard Event auf der Elsigen-Metsch im Berner Oberland, Schweiz.

    http://www.moon-and-carve.com

  • Hallo Martin,


    damit das Warten nicht ganz so lang wird, könntest Du die Oxess-Jungs auch mal ansprechen, ob sie nicht was passendes zum Einrutschen (01. bis 3.11.) mit nach Sölden bringen.

    :denkdenk: ... Shut up... and carve!

  • Sagts mal Burschen, was bringt dem Herrn Martini eigentlich das Skwal? Ist das einfacher im Umstieg vom Ski her? Kann ma als Skifahrer sich einfach so aufs Skwal stellen?

    Oder soll ma dem Herrn Martini, der ja offensichtlich furchtlos ist und ein junger Hupfer, gleich was Richtiges beibringen? :boarden:


    edith: ah ich seh er war schon mal Raceboarder.. hmm.. na dann umso mehr.

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

  • Eine alternative wäre auf ein sehr schmales Brett (zB Virus Schmallbrettlinie, Plasma oder Oxess XXR Linie) umzusteigen . Einen Lehrer zu finden wird wohl schwierig ausser jemand aus dem Forum wo dies Betreibt meldet sich freiwillig.

    Moon & Carve 2020: Von Raceboardern für Raceboarder am 15.+16.02.2020:boarden:


    Der Raceboard Event auf der Elsigen-Metsch im Berner Oberland, Schweiz.

    http://www.moon-and-carve.com

  • Sagts mal Burschen, was bringt dem Herrn Martini eigentlich das Skwal? Ist das einfacher im Umstieg vom Ski her? Kann ma als Skifahrer sich einfach so aufs Skwal stellen?

    Oder soll ma dem Herrn Martini, der ja offensichtlich furchtlos ist und ein junger Hupfer, gleich was Richtiges beibringen?


    edith: ah ich seh er war schon mal Raceboarder.. hmm.. na dann umso mehr.

    haha,


    du bist mir gut.

    meine Motivation ist einfach das Snowboardfeeling ohne front-/backside zu erleben.

    Würd mich ohne aufschneiden zu wollen als technisch sehr guten Skifahrer bezeichnen, der wenn es sein muss auch noch oldschool hoch/tief mit Stockeinsatz fahren kann (zum Beispiel in den Buckeln).

    und weil ich meine Stöcke so sehr liebe, das Skwal auch kurz schwingen kann, starten meine ersten Versuchen MIT Stöcken:evil:

    das würde wohl auf nem Board echt bescheuert aussehen :D:D:D:D


    Aber ich bin ja flexibel. Wenn das Skwal nix sein sollte würd ich mich auch nochmal auf ein Brett stellen. Warum nicht.

    Ist zwar schon über 10 Jahre her, aber mir durstet nach einer neuen Herausforderung. Oxess und Virus sind mir schon länger ein Begriff und bin sehr angetan. Beide haben/hatten auch Skwal im Portfolio.

    Die Videos vom moon and carve sind verlockend und es juckt wenn ich ehrlich bin.


    Aber wie schon geschrieben, ohne Hilfestellung für ne Stunde oder zwei weiß ich nicht ob das einfach so nochmal geht.


    Sölden wäre schön, da bin ich leider mit dem anderen Hobby bereits eingebunden.


    Aber mal so zwischen rein gefragt, würdet ihr mich denn auch mit zwei Latten (vorerst) aufnehmen?:saint: Meine Slalomcarver reichen auch für ordentliche Scharten....


    Denk ich muss mich denke erst mal technisch auf einem Brett (egal ob Skwal oder Raceboard) für ne Teilnahme qualifizieren


    ABER JETZT VORERST MAL EIN DICKES DANKE FÜR´S MELDEN UND DIE TIPPS! HAB EHRLICH GESAGT NICHT DAMIT GERECHNET. :thumbup:


    Haut rein!

    Martin

  • Ich bin ein Skwal von Oxess im März 2019 Probe gefahren. Krasser Scheiß. Echt geil.


    Das war ein etwas breiteres Skwal (ca. 1 cm breiter?).


    Zumindest wenn man die Position auf dem Board mit 90 / 90 Grad mag und so weiter.


    Mir persönlich war das mit der recht engen Beinstellung (zwischen Vorderkante Hinterstiefel und Hinterkante Vorderstiefel waren nur 5 cm) zu stressig.


    Wenn es fährt, dann super. Wenn man steht oder im Schlepplift hoch geht, dann übel.


    Aber ich kann mir vorstellen, dass man sich daran gewöhnt.


    Meine persönliche Lieblingsbreite in der Mitte sind eher 18-19 cm.


    Kontakt zu Oxess (Heinz) könnte ich gerne herstellen.


    Gruß


    lars

  • martin

    Achtung! Ein Skwal ist kein Monoski! Auf dem Skwal stehen die Füße (wie auf einem Snowboard) hintereinander. Nicht nebeneinander.


    Es ist also eher Snowboard-Feeling als Ski-Feeling!


    du hast also schon irgendwie Front- und Backside. Ok, eher links und rechts wegen dem Winkel, aber trotzdem.

    Und schwieriger als ein Skwal/Brett zu besorgen wird wohl das Anschaffen von Stiefeln.


    Ich hab meine Deeluxe letztes Jahr gegen neue getauscht. Größe bei Schuhen ca 43,5.


    Oder geht das auch mit Skistiefeln❓❓❓

  • Danke Lars!


    Ja ich weiß um den Unterschied. Die Stiefelposition ist tatsächlich 90/90? Klemmt man(n) sich da die Klöten nicht ein8o? Klar bleibt ein wenig front/backside übrig, Bei meiner Recherche bin ich immer wieder auf Jungs gestoßen die auch mit Stöcken gefahren sind. Ist für´s Carven natürlich hinderlich, aber mir gefällt einfach der Gedanke das beides geht.


    BTW: Monoski ist auch ne abgefahrene Sache, hab´s bereits probiert und für doof befunden. Carven geht damit gar nicht. Vielleicht lag´s am Alter vom Brett....


    Thema Stiefel,

    würd erste Gehversuche mit meinen Skistiefeln machen und eben oben nicht so fest zu machen für mehr Bewegungsfreiheit. Oder ist das nix? Wo liegt da genau der Unterschied zum echten Hardboot?


    Oxess verkauft gerade tatsächlich ein Vorführskwal. Steht zumindest auf der HP:love:

    Aber bis ne Bindung drauf ist, wird das auch 4-stellig.

    Die neue Winterkollektionen sind schon in den Geschäften. Ich kauf mir heut ne Skimaske, geh auf der Sparkasse damit Geld abheben und fahr dann zu Oxess und kauf den Laden aus. Geile Ski gibt´s da ja auch :whistling:

    Behalt den Kontakt besser vorerst bei dir, sonst werd ich noch schwach. Das Kribbeln in den Füßen wird mit jedem Post von euch immer mehr...


    Gruß

    Martin

  • Behalt den Kontakt besser vorerst bei dir, sonst werd ich noch schwach. Das Kribbeln in den Füßen wird mit jedem Post von euch immer mehr...

    so ist das bei uns verrückten 8o

    Moon & Carve 2020: Von Raceboardern für Raceboarder am 15.+16.02.2020:boarden:


    Der Raceboard Event auf der Elsigen-Metsch im Berner Oberland, Schweiz.

    http://www.moon-and-carve.com

  • Hallo Martin,


    ich fahre seit ca 18 Jahren Skwal. Seit 5 Jahren ein Oxxess 178cm, bisher das Beste!!


    Oxxess hat IMMER ein o zwei Skwal zu Testevents dabei.


    Das Fahren mit Stöcken solltest du entweder ganz lassen, oder höchstens am ersten Vormittag!

    Skwal wird genau wie Raceboard oder Carvingski über Körperdrehung gefahren.

    Mit Stöcken besteht die Gefahr, dass du dir angewöhnst das Tail rumzudrücken, und das ist grundfalsch!

    Mit Skischuhen kannst du den Skwal nicht fahren. Meist passt die Bindung garnicht, wg Länge oder Abstand.


    Ich habe einen alten 173 Thias Testskwal meistens dabei, (Wohnmobil) und bin häufig bei Carvingevents dabei.

    Zb Sölden oder Hintertux.


    Sprich mich an. ich bin der, der Skwal fährt:thumbsup:


    Klaus

  • Servus Klaus,


    am 9.11. bin ich dann in Friedrichshafen. Hol mir dann da auf dem Bazar ein Paar Schuhe.

    Das ist nicht das Problem. Klassisch oder Step? Ist das wurscht und ne Glaubensfrage oder auf was muss ich achten?


    wir werden uns definitiv kennen lernen, versuch das einen oder andere Event zu Besuchen. Nach Sölden brauch ich von Isny 2.5h. das kann man für nen Tag auch mal machen...


    Gruß

    Martin

  • Ich fahre StepIn, ist für Skwal bequemer und geeigneter, da du ja fast gänzlich quer zum Schuh Kraft überträgst.


    Skwal Bindungen sind relativ schwer zu bekommen, vor Allem StepIn.

    Aber mit dem StepIn Schuh vergibst du dir ja nichts.


    Mein Testskwal hat Bügelbindungen.

  • Hallo Leute,

    My best Friend Kai fährt ja nun auch und nur Skwal, da ich das natürlich hin und wieder auch mal von ihm fahre möchte ich hier mal zum Besten geben, das es grade zwischen den mPride und nem Virus Skwal, ganz ordentliche Unterschiede im Fahtverhalten gibt...

    Beim mPride steht man weiter hinten und mit den Füßen dichter zusammen. Bein Virus im ganzen etwas weiter vorne und weiter zur Nose hin.

    Das Verhalten vom mPride kann ich nicht wirklich beschreiben, aber das Virus Skwal fährt eher wie ein ganz schmales Snowboard... in jedem Fall sind beid dolle radikal...

    Das Einsatzgebiet ist für meinen Geschmack eingeschränkt, mein Freund fährt allerdings auch immer damit und nur... er hat sonst kein Board...

    Welches man nun am Ende fährt ist glaube ich Geschmacksache... Wenn Kai mit den Dingern fährt sieht man meist, das er auf hartem Schnee und Eis mit dem Virus deutlich sicherer unterwegs ist was den Gripp angeht...


    Ich wünsche dem TE viel Erfolg beim Testen :thumbsup::boarden:

    LG Lars