Neues Board muss her... aber welches?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier
  • Grüß euch,


    wie der Titel bereits suggeriert bin ich aktuell auf der Suche nach einem neuem Brett!

    Vielleicht könnt Ihr mir mit dem ein oder anderen Gedanken zur Seite stehen bzw. Tipps geben.


    Kurz zu mir:

    1,83m, 83KG, EU45, 32J jung


    Board seit 15 Jahren, gelernt mit Hardboots, die letzten Jahre mit Softboots unterwegs.
    Bin das "gerutsche" satt und möchte wieder ordentlich carven!

    Technik dazu sollte, nach kurzer Eingewöhnungsphase, halbwegs vorhanden sein.


    Wie gesagt, ich möchte gut carven können...
    Ich muss nicht unbedingt im dreistelligen Geschwindigkeitsbereich unterwegs sein, moderate Geschwindigkeit wäre optimal.

    Weiters sollte das Board halbwegs wendig sein, auch wenn mal ein wenig mehr los ist sollte es fahrbar bleiben.

    Extremcarven steht nicht im Fokus.


    Folgende Bretter hätte ich bereits in engerer Auswahl:


    Apex SL 162 (4 Jahre alt) - 400€

    https://www.willhaben.at/iad/k…e-und-f2-intec-349941838/


    Kessler Alpine (1 Jahr alt) - 850€
    https://www.willhaben.at/iad/k…the-alpine-162-353802764/


    F2 Silberpfeil Vantage (neu) - 669€

    https://www.surfinsel.at/Snowb…m-weiss-Large::17131.html


    F2 Speedster GTS (neu) 500€

    https://www.surfinsel.at/Snowb…itanium-weiss::17133.html


    Preislich wollte ich die 600€ eigentlich nicht übersteigen, notfalls aber möglich.

    Optimal wäre natürlich ich teste all die Bretter, leider ist das nicht wirklich realisierbar, weshalb ich euch um Meinungen/Tipps bitte.


    Lieben Dank vorab,

    LG aus Ö, Bernd

  • ...komm zum Katschberg. Von 24. bis 26.01. kannst dort Bretter testen bis zum abwinken und mit etwas Glück zu Preisen die voll in deinem Budget liegen einen Testkandidaten abgreifen.

    LG

    ride on
    ----------------------------------------
    nur die G´störten fahrn mit Burton

  • Griasdi Kollege,


    wo bist denn her? Muß mi als Ösi-Beauftragter natürlich sofort um Di kümmern..


    Also prinzipiell glaub ich du suchst schon mal im richtigen Bereich. Von den verlinkten Boards gefällt mir eindeutig das Apex am besten, auch wenns natürlich sehr eng ausgelegt ist. Das Kessler ist tendenziell auf der teuren Seite, die F2 passen glaub ich nicht so richtig. Ich glaub du kannst dich ruhig mal bei den gebrauchten SL-Boards umschauen. In Wahrheit gibt es sehr sehr viele Möglichkeiten, aber ich würd raten für den Anfang gar nicht so viel Geld auszugeben.


    Bei Schuhen solltest du nicht sparen, vor allem aber müssen Schuhe passen. Wenn Lambach für dich erreichbar ist, fahr direkt zu UPZ. Wenn Du in Wien bist, geh zum Hangloose, da hab ich dieser Tage eine beachtlich gute Beratung mitverfolgt. Gebrauchte Schuhe können eine Option sein, aber das is auch Glückssache. Gebrauchte Schuhe sind extrem günstig.


    Als Bindung reicht im wesentlichen jede F2, oder eine Speed CC (carversparadise). Meine Sympathie ist bei der Speed CC, aber die kriegt man fast nicht gebraucht.


    Beim Board reicht etwas Gebrauchtes, wenn der Zustand passt. Und wie gesagt, SL is keine schlechte Idee (auf jeden Fall über 160 nehmen).


    Ich hab aber natürlich noch die Haupt- und Spitzenidee: komm zum Katschbergtreffen (siehe Termine). Da lösen wir all Deine Material- und noch einige Fahrtechnikprobleme in einem Aufwaschen.

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

  • Carvbar sind die mit entsprechender Technik alle, aber... F2 ist nun wirklich die untere Kategorie. Und unter einem Carbonboard würde ich dir auf keinem Fall raten, um genügend Stabilität zu haben. Das Kessler scheint mir die beste Variante zu sein. Ich kenne es aber nicht direkt. Darf es veilleicht ein Board aus der renommierten Carvingschmiede Virus sein? Für deine Daten, auch wenn schmäler (ich habe Schuhgröße 46), problemlost geeignet, ein Black Death III Evolution III. genaueres hier. Forumspreis 750.- fix! Über die tollen Eigenschaften des Boards (vor allem herausragender Grip auch auf Eis) findest du hier im Board genügend Infos.

    https://www.ebay-kleinanzeigen…board/1050420399-230-9192

  • Servus!!


    Danke euch für die flotten Antworten!


    Wohne in Wien, zähle mich aber zu den Niederösterreichern! ;)
    Katschberg wäre in der Tat möglich, welche Modelle gibt es denn dort zum testen?


    Betreffend Schuhe hätte ich mir die Deeluxe 325 besorgt. Die 700 sind für den Übergang von den Softboots vielleicht doch etwas zu drastisch?


    Also: Bevor ich mir ein F2 günstig kaufe ist es besser ein Board gebraucht von einem der namhaften Herstellern zu ergattern: Virus, Apex, SG, Kessler, usw.

    Vielleicht kann ich mir das Apex SL zum test ausborgen, der Preis ist schon verlockend...



    LG Bernd

  • Zu den Schuhen: What Fruno said. Wenn die nicht passen, kannst du die Sache vergessen, das wird nur schmerzhaft und mühsam. Die kostengünstigste, allerdings auch umständliche Methode: Mal ein gebrauchtes Paar kaufen. Die Schalen der drei verfügbaren Modelle sind nämlich durchaus unterschiedlich geschnitten. (Bei Deeluxe gibt es die symmetrische 325er und die asymmetrische 700er Schale. Die UPZ-Schuhe haben alle die gleiche Schalenform. Mountainslope gibt's auch noch, aber soviel willst du nicht ausgeben.)

    Manche sind mit den 325 glücklich, manche leiden darin wie Hunde.

    Natürlich sollte die Schale auf jeden Fall die richtige Größe haben: Wenn du reinsteigst (ohne Innenschuh) und die Zehen vorn anstoßen, darf hinten so ein, höchstens zwei Fingerbreit Luft sein.

    Wenn sich dann die Passform nicht bewährt, hast du nicht allzuviel Geld versenkt, kannst den Schuh mit etwas Glück bei geringem Verlust wieder abstoßen und probierst das nächste Modell. Wenn du dann die passende Schale gefunden hast, kannst du die immer noch abschmecken, nach Innenschuh, Zungenhärte, Federsystem ...

  • Habs im andern Fred schon geschrieben, wir haben Virus, Nobile, Plasma, Sense und evtl. SG, und dazu sicher viele private Boards. Da findest was.

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

  • APEX SL :saint:

    Na dann hast ja einiges vor :thumbsup:

    Komm aufn KATSCHI und gut is!


    cu

  • kommt von softboards, will was wendiges, kein EC.

    Und weil i ned mei hundertste 170 fullcarve Empfehlung rausschiessen will...

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

  • Katschberg ist sicher ne gute Gelegenheit.

    Wenn es nicht geht, hab ich noch ein OXESS WXR 166 für 720,- € abzugeben.

    Ist für Deine Ansprüche sehr gut geeignet!

    Bei Interesse einfach mal die Such funktion betätigen.

  • Moin, moin,


    also Katschbergsession ist momentan wohl die beste Möglichkeit um zu deinem Zielboard zu kommen - testen, testen, testen. Und falls es dann ein Hammerboard werden soll schaust einfach hier im Forum

    Geiles Board

    Preis ist verhandelbar


    Gruß

    :boarden: Wo ich bin ist vorne ..... :boarden:

  • Hey Ingo, bitte, dass' doch gebraucht... mit so'n altes Geraffel brauchst hier nich ankommen...:floet:

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

  • Hey Ingo, bitte, dass' doch gebraucht... mit so'n altes Geraffel brauchst hier nich ankommen...:floet:

    Gerry, Gerry........:megafon:

    :boarden: Wo ich bin ist vorne ..... :boarden:

  • Hallo Bernd,

    bei Bedarf hätte ich nen gebrauchten Upz RC10 aus 2014 abzugeben. Das Ding ist noch gut in Schuß, hat die roten weichen Zungen bei und ist in Gr. 45.

    Kann ihn auch zum Katschberg mitnehmen zum testen.

    Preis wäre 200 Euro VB.

    Bilder könnt ich dir am Sonntag schicken, bin gerade im Skiurlaub.

    Lg

    Schneller, tiefer, sportiver :boarden:

  • Die 325 sind schon sehr weich (kein Vergleich zu den "alten" Raichle 325). Habe nur mal kurz welche beim HangLoose in Wien anprobiert (da war es allerdings relativ warm), aber das war mir viel zu weich, obwohl ich auch kein "Profil", etwas leichter, und die Jahre davor auch mit Softboots gefahren bin. Du kannst ja mal zur Surfinsel gehen und die versch. Modelle (auch UPZ) probieren. Nur wird die Auswahl, die sie auf Lager haben, gegen Ende Winter immer geringer - meiner Erfahrung nach.


    Auf der Turracher Höhe bei "Huskys" könntest du auch verschiedene SG Boards testen.

  • Is immer was völlig anderes im Shop und draußen auf der Piste. Im Shop is jeder Boot weich.

    Da könnens tausendmal behaupten das Plastik verändert sich nicht..

    Gegenden nördlich des Alpenhauptkammes sind aus klimatischen Gründen unbewohnbar.
    (H.Rosendorfer)

  • Hi Bernd,

    ich hatte ein Kessler 170, dann ein SG Full Race 163, dann eine Apex 180. Das Kessler hat mir nicht gefallen, mit dem hab ich beim backside immer herumgewurstelt. Kann aber auch an der Länge gelegen haben. Das 170 (od 168) war nicht Fisch nicht Fleisch. Das SG war grandios, plötzlich fuktionierten alle Turns, alle Winkel plus extreme, und da kurz, auch mal gerne powder oder buckelpiste (einfach die HB auf weich stellen). Dann kam das Apex Fast... (habs mit einem kosmetischen Fabrikationsfehler um 400 bekommen) zuerst hatte ich ein bisschen Schiss wg der Länge. Aber sobald drauf unglaublicher Kantengriff und Gecshwindigkeiten möglich, die mit kürzeren Brettln unmöglich. Wenns dann mal wieder auf kürzere umsteigst, geht nix mehr weils die Geschwindigkeiten gewöhnt bist. Jetzt fahr ich ein Plasma. Mit dem ists schon fast zu einfach (was was Gutes heissen soll). Bei deiner Auswahl würd ich das Apex nehmen. Ganz klar. Beim Schuh würd ich gleich den 700 nehmen. Den 325 halte ich für zu weich

    like a kick in your face with a frozen ski boot

  • Wie schätzt Ihr denn die Goltes Brettl ein ? Ich bin letztes Jahr das Extreme Carve gefahren, hat mir persönlich schon sehr gefallen und erste EC versuche waren auch nich so schlecht. Kennt jmd. das Ultra Carve ? In welcher Liga spielen die Goltes ? Vergleichbar mit ?

    F2 Tamburini 162 / F2 Intec Titanium