Backside und ich werden einfach keine Freunde

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier
  • Vielen Dank für die Tipps und Anmerkungen. Die Einladung zum gemeinsamen Fahren würde ich gerne annehmen. Ich komme jedoch aus dem Raum Düsseldorf und bin wenn dann nur Wochenweise in den Alpen. Beim letzten Urlaub hat mich das mit der Backside zu sehr genervt, so dass ich das nun in Angriff nehmen wollte. Vielleicht ist es das Beste, wenn ich erst mal aus dem Duck raus gehe. Wenn ich dann einen vernünftigen Turn kann, kann ich ja mal versuchen langsam zum Duck zurück zu gehen. Mein Gefühl deckt sich mit eurem, es ist super schwer Druck auf die Kante zu bekommen und gleichzeitig in den Knien zu federn. Ich dachte anfangs, dass es vielleicht besser klappt wenn ich etwas breiter stehe. Wenn ich mir angucke wie der youtube-typ steht, dann stehe ich aber eher zu breit. Ich habe meine Hausaufgaben erledigt und ein paar Bilder vom Board gemacht. Zudem habe ich ein Video gefunden, welches nebenbei so schlecht ist, dass ich es am liebsten nicht zeigen möchte (fahrtechnisch sowie von der Aufnahme) . Aber ich gucke mal wo ich es am besten hochlade so das es kein anderer findet. Hier erst mal die Bilder. Ich hoffe man erkennt noch was. Musste die Qualität ganz schön reduzieren.

  • Sag doch gleich, dass Du regular fährst. Das kann nicht funktionieren. Den hintern Fuß würde ich noch ein paar ° in Fahrtrichtung drehen.


    Skywalker: Es spricht hier niemand von Winkeln >30°. Klar gehen diese steilen Winkel nicht mit SBs. Aber bis ca 25° funktioniert Kraftübertragung gut und Highbacks sind mW auch immer noch drehbar.

    Say good night to the bad guy!

  • das ist wahrscheinlich das Einzige wofür Duck gut ist: Es ist nicht so wichtig ob gerade links oder rechts vorne steht. Das mit dem Drehen des Highbacks hatte ich nicht auf dem Zettel... sollte ich was tun

  • meine Backside mag mich auch nicht 100%. Bin vom 14.03-22.03.20 in Ischgl. Noch jemand da?

  • Hi Volker,

    wir sind wieder vor Ort. (Gleiche Truppe). Hoffentlich macht uns der Virus keinen Strich durch die Rechnung!

    Bis dann. Schick mir mal deine Nummer.

  • Da ich ja auch mit dem Freestyle Board fahre, und auch dort versuche zu carven, meine Ideen.

    Gerade auf der Backside muss man richtig tief gehen.

    D.h. Arsch richtig runter.

    Es hilft wenn man in den Fußgelenken mit viel Winkel fährt. Also die Halterung an der Ferse auf große Vorlage, dann hat man da schon mal einen Winkel. Wichtiger ist der Winkel im Knie 90 ° oder mehr.

    Eindrehen mit dem Oberkörper in Richtung Backside funktioniert nur mit entsprechendem Winkel, also nicht bei Duck. Da hilft nur Tiefgehen. Die Fußspitzen anheben unterstützt etwas. Wenn du mit der Vorlage einzeln rumspielst wirst du sehen, dass das Ende des Boards mehr Grip hat bei dem die entsprechende Vorlage ist.