Posts by frunobulax

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier

    Aha...

    Du meinst überhaupt keine Feile? Nein oder? Ma kann offensichtlich in den Spalt Feilen einlegen und mit den Schrauben fixieren, fürs Seitenkante feilen. Da müsst auch eine Diamantfeile reinpassen.

    Aber die Belagseite schneidet ma? Spannend. Da wär i jetzt skeptisch.

    I glaub wir bringen dem didimanu bei wie ma die Diamantfeile einseitig mit Isoband umwickelt und damit die Kante abhängt.

    Das is anscheinend eine SKS Vario älteren Baujahres, das kannst absolut verwenden, das is was Gutes.

    Der Metallaufsatz scheint zum Bearbeiten der ABS Seitenwange zu sein, das is mal was richtig Praktisches. Vielleicht hat er no an anderen Sinn aber i komm grad ned dahinter.


    Hast du für dieses Ding auch Feilen? Was da drinsteckt dürfte ein Alu-Oxyd-Stein oder ähnlich zum Glätten beschädigter Kanten sein. Den nimmst fürs neue Board nicht.


    Wenn du keine Feilen hast kaufst dir welche. Ich schätz dass normale 100 mm Feilen passen. Wenns einen Shop gibt in deiner Nähe dann gehst damit hin.

    Du brauchst mal eine Feile und eine Diamantfeile (200er oder 300er).


    Was is no ned herausgefunden hab: ma müsst (nach der Beschriftung auf dem Rad zu schliessen) das Ding auch für die belagseitige Kante verwenden können, ich seh nur noch ned wie.

    mit einer feinen Datei also, damit die Schnitzerei besser wird.. :thumbsup: sehr schön.


    Ja natürlich bei 88 oder 87 musst öfter nachschleifen, aber wennstas ned scharf machen darfst dann hätts ka kante werden sollen...


    Die beschreibung deutet darauf hin dass die kante auf 90 eingeschliffen und nicht abgehängt ist. Das is sicher nicht ideal.


    Pass auf machen wirs uns ned künstlich schwer. Schaffst es zum Katschi?


    Wenn nicht, fotografier mal dein altes tuninggerät, vielleicht kann i dir a sinnvolle anweisung geben.

    Scharf, klar.

    Wenn überhaupt dann kannst im nose und tailbereich belagseitig ein bissl mehr abhängen (1° statt 0,5°) aber das würd ich nur tun wenns sich driftend unangenehm fährt. Erst ausprobieren wie sichs fährt.

    89 oder 90 wundert mich. Weisst du wie die kante eingeschliffen is? Normal liefern fast alle mit 88/0,5 aus.

    Wenn du mitm Board zum Katschi kommst schau ma uns die Kante an, ma kann mit feile, winkellehre und eddingstift die kante ausmessen.

    Kleine Änderung (großteils copy/paste, Änderungen vor allem bei den Dreibettzimmern):


    Kim hat sein eigenes Quartier beim Wiesenbauer.


    Ab Mittwoch haben wir das Appartement "Almrausch" im Bauernhaus. Dort gibt es 2 Doppelbetten und ein Bett mit möglicher zusätzlicher Ausziehlade.

    Dort wohnen ab Mittwoch unsere Ruhrpottmenschen Markus, Joy and Pain, Jorchel und wenn ich das richtig verstanden hab der Hulk.

    Am Donnerstag kommt dort für eine Nacht der Fruno dazu.

    Ab Freitag schließt sich statt Fruno der CrazyBanana dort an.

    Die Ausziehlade ist unvergeben, schau ma mal ob die Burschen fähig sind sie zu füllen ;-)



    Ab Donnerstag habe ich im Wiesenbauer-Wohnhaus das Appartement "Adlerhorst" (bestehend aus 2 DZ und 2 DreibettZ) im 2.Stock und dazu das DZ im ersten Stock das direkt neben dem Aufgang zum 2.Stock liegt. Dazu gibts eine Schlafcouch im Wohnraum die wir nur am Do belegen.

    Dort sind ab Donnerstag:

    DZ 1: snowstorm13 mit chefin

    DZ 2: RWS

    DZ 3: wolfi

    DreibettZ 1: LTL + Wahlmensch + biwi

    DreibettZ 2: bulwei + mäxle

    die Schlafcouch belegt Nik.


    Ab Freitag haben wir zusätzlich im Wiesenbauer-Wohnhaus das Appartement "Hochmoor" mit 3 weiteren DZ im 1. Stock.

    Da werde ich das DreibettZ 2 im Adlerhorst auflösen, das kriegt ab Freitag ktmracing mit Familie. Nik kommt statt LTL ins Zimmer mit Wahlmensch und biwi. Fruno kehrt ins Wohnhaus zurück und teilt sich im Hochmoor ein Zimmer mit LTL.


    Daher werden die DZ im Hochmoor ab Fr wie folgt belegt:

    DZ 1: fruno + LTL (Reinhard ich frag sie welches das längste u stabilste Bett is.. wir zwei zusammen is glaub ich jenseits der ÖNORM)

    DZ 2: bulwei + mäxle

    DZ 3: Ricki (Achtung Ricki, snowstorm hat auch einen Hund dabei, aber einen kleinen)


    und das Adlerhorst sieht ab Fr so aus:

    DZ 1: snowstorm13 mit chefin

    DZ 2: RWS

    DZ 3: wolfi

    DreibettZ 1: Nik + Wahlmensch + biwi

    DreibettZ 2: ktmracing


    Es wär praktisch wenn sich alle die Zimmereinteilung anschauen, dann muß ich das nicht dort koordinieren.

    Also:


    Am Donnerstag ist kein gemeinsames Abendessen geplant, bitte um Selbstverpflegung. Aber wir setzen uns abends in die Saunahütte beim Wiesenbauer, und freuen uns über jeden Anreisenden, und über Flüssigkeiten die er mitbringt.


    Am Freitag haben wir beim Grizzly (das ist der eine große Schuppen direkt an der Talstation in St. Margarethen, für Sportliche in Laufweite vom Wiesenbauer) eine Stube für 30-40 Personen. Essen von Tageskarte, gesonderte Bezahlung.


    Am Samstag abend is Grillerei und Zusammensitzen in Saunahütte und Gemeinschaftsraum beim Wiesenbauer (nach Flohmarkt). Kein genauer Zeitplan derzeit. Bitte gern Grillmaterial mitbringen. Bitte euch auch anzukündigen was Ihr mitbringt, damit ich für den Resteinkauf sorgen kann.


    Untertags rege ich an, dass man Verpflegungsbedürfnisse vorrangig beim Lärchenstadl neben der Base erledigt.

    Um Fragen in der Richtung gleich abzuwehren: ja, das is alles sicher nicht komplett fair. Manche bringen was mit, manche nicht. Vielleicht wird der eine oder andere Euro nicht ins Quartier wandern, sondern für allgemeine Zwecke des Treffens verwendet werden. Und einer hat vielleicht ein Bett, der andere nur eine Couch. Und vieles andere.

    Ich wills für euch und für mich einfach machen, und kein Hochamt draus machen. Und ich glaub vom Preis-Leistungs-Verhältnis is das insgesamt unschlagbar (ihr habt schon gesehen, dass Jo für uns einen tollen Tageskartenpreis von 27,50 € herausgeschlagen hat?).


    Ich weiß, dass ich auf Euer Verständnis und Eure Fairneß zählen kann. Ich werd mich auch ned wehren, wenn einer glaubt noch fairer sein zu müssen und noch mehr beizutragen. Wobei mir da praktische Unterstützung fast lieber ist als monetäre.

    Alles Geld das vielleicht übrigbleibt wird den Zwecken der Frozen Backside zugeführt. Der fruno wird da nix verdienen.

    Soweit mir bis jetzt bekannt kommen außerdem noch Jens (nauticat) und Wolfi (TimTaylor) per WoMo.

    Ich bitte Euch zwei direkt mit der Frau Kerschhaggl abzurechnen.


    Ich bitt euch aber mir einen vergleichbaren Verpflegungs-Beteiligungsobolus vor Ort zu geben, wobei ich auf Dich, Wolfi, ersatzweise einen Anschlag hab: Willst den Vor-Ort-Einkauf für die Grillerei machen?

    Dann Wunsch Nr 2:

    Ich schick euch dann meine Kontonummer per PN. Ich bitte Euch pro Bett u Nacht

    a) hinsichtlich Almrausch € 43 und

    b) hinsichtlich Wohnhaus (Adlerhorst und Hochmoor) € 50

    c) für jeden Hund pro Nacht € 15

    an mich zu überweisen. Ich leg die ganze Sache aus, hab auch schon angezahlt.


    Ich hab jetzt die Preise so kalkuliert:

    Die reinen Bettenpreise sind im Almrausch pro Nacht (je nach Nacht) zwischen ca. 26 und ca. 28 €, im Wohnhaus zwischen ca. 31 und 36 €. Dazu kommen die Hunde die fix 15 €/Nacht kosten.

    Zusätzlich wird eine Strompauschale von 2 € und Ortstaxe von 1,50 € verrechnet.

    Ich zahle außerdem den Aufenthaltsraum und die Küche sowie die Saunahütte extra und leg das auf alle um. Ich kalkuliere also insgesamt mit Preisen rein fürs Quartier von ca. € 35-42.

    Ich muß außerdem das Belegungsrisiko tragen.


    Vom Geld das übrigbleibt (also kalkuliert ca. 8 € pro Mann und Nacht) werd ich Material für Frühstück u Grillerei kaufen. Ihr sollt gern auch was mitbringen, aber ich schau dass die notwendigsten Dinge da sind.


    Ich hab mich jetzt nicht auf Cent und Komma in die Berechnung gestürzt, sondern mehr so eine Überschlagsrechnung angestellt, und ich hoff es passt für alle. Immerhin ist die Alternative (zB Almstubn) ein Vielfaches so teuer.

    So, ich fass Euch jetzt zusammen wie ich mir das vorgestellt hab. Bitte um sofortige Korrektur, falls ich etwas falsch übernommen hab:


    Kim hat sein eigenes Quartier beim Wiesenbauer.


    Ab Mittwoch haben wir das Appartement "Almrausch" im Bauernhaus. Dort gibt es 2 Doppelbetten und ein Bett mit möglicher zusätzlicher Ausziehlade.

    Dort wohnen ab Mittwoch unsere Ruhrpottmenschen Markus, Joy and Pain, Jorchel und wenn ich das richtig verstanden hab der Hulk.

    Ab Freitag schließt sich CrazyBanana dort noch an.

    Die Ausziehlade ist unvergeben, schau ma mal ob die Burschen fähig sind sie zu füllen ;-)



    Ab Donnerstag habe ich im Wiesenbauer-Wohnhaus das Appartement "Adlerhorst" (bestehend aus 2 DZ und 2 DreibettZ) im 2.Stock und dazu das DZ im ersten Stock das direkt neben dem Aufgang zum 2.Stock liegt. Dazu gibts eine Schlafcouch im Wohnraum die wir nur am Do belegen.

    Dort sind ab Donnerstag:

    DZ 1: snowstorm13 mit chefin

    DZ 2: RWS

    DZ 3: wolfi

    DreibettZ 1: LTL + Wahlmensch + fruno

    DreibettZ 2: bulwei + mäxle + biwi

    die Schlafcouch belegt Nik.


    Ab Freitag haben wir zusätzlich im Wiesenbauer-Wohnhaus das Appartement "Hochmoor" mit 3 weiteren DZ im 1. Stock.

    Da werde ich das DreibettZ 1 im Adlerhorst auflösen, das kriegt ab Freitag ktmracing mit Familie.

    Daher werden die DZ im Hochmoor wie folgt belegt:

    DZ 1: fruno + LTL (Reinhard ich frag sie welches das längste u stabilste Bett is.. wir zwei zusammen is glaub ich jenseits der ÖNORM)

    DZ 2: Wahlmensch + Nik

    DZ 3: Ricki (Achtung Ricki, snowstorm hat auch einen Hund dabei, aber einen kleinen)


    Passt so für Euch?

    Für mi war das MyWay das jetzt RaceCarve (das Ultra is dasselbe ohne Titanal) heisst die Überraschung schlechthin. I hab mir dann auch zum Wiedereinstieg nach Verletzung eins gekauft und es nie bereut. In der Kombination aus Performance u Fahrbarkeit absolut höchstes Niveau. Preis-Leistung sowieso.

    Letztes Jahr bin i kurz ein aktuelles 185er gefahren das hat mi ned sehr überzeugt allerdings waren die Bedingungen so schlecht dass a Beurteilung unfair is. Und das Board war mir schlicht zu weich, war für ein Leichtgewicht abgestimmt.


    Das MyWay würd ich hergeben wenns wer wirklich brauchen kann es hat für mi seinen Zweck erfüllt.