Beiträge von BennyDuck

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier

    Ich kann Dir Pureboarding wärmstens empfehlen, war vor drei Wochen bei Ihnen, habe mir noch die richtigen Hardboots geholt, einen Instruktortag eingelegt und das two getestet.


    Wie die anderen schon sagten, es dreht sich alles um die Rotation und um den Oberkörper für den Anfang. Mensch habe ich alles vergessen, als ich vor 1 Jahren einen Kurs machte.

    Zitat

    Original von Icke


    DER SONG is sowieso der Knaller! Nur geil!!! :thump:


    Wer kennt von den Donikkl überhaupt die Ursprungband.


    Weiß Wurst is Grüße aus dem Altmühltahl, Donikkl ist allerdings eine reine Kinderband. Sind wir nicht alle Kinder.


    Sonnenversand


    Einfach nur Geil, wenn Jemand die Möglichkeit hat auf ein Event zu gehen, die Kinder mitnehmen, Ihr könnt Ihnen kein besseres Geschenk machen.

    Wo gibt es in München und Umgebung, gerne auch Nürnberg, Regensburg oder Augsburg, gute Adressen für Boarder. Die auch die Auswahl für Hardbots haben. Mir geht es in erster Linie um Boots zu testen. Ich komme direkt aus der Mitte der genannten vier Location (Ingolstadt). Da gibts nur was für Soffties, eventuell ein Speedster oder Silberpfeil zum ausleihen, allerdings mit Skiboots.


    Wer Adressen weiß Bitte alle Posten.

    Fahre meine erste Protective immer noch nach 17 Jahren, kein Verschleiß zu merken, ausser die Polster müsste ich mal wieder richtig setzen lassen. Ohne Underwear weils nicht gebraucht wird, bei dieser Hose. Imprägnierung wie am ersten Tag.


    Wo findet man heute noch so eine Qualität, hab mir schon etliche andere angeschaut, nur die neuen reichen nicht das Wasser von damals. Hatte auch mal 600 DMark gekostet.

    Ich habe 1992 mit dem Boarden mit einen Kurs angefangen. Damaliges Board war ein Nidecker Predator Asymetrisch mit Plattenbindung und Hardbots, die Marke weiß ich leider nicht mehr. Da mir allerdings immer die Füße so weh taten, bin ich auf Soft umgestiegen (brachialer Fehler) von 1998-2000 oder 2001 bin ich ein undefinierbares Board gefahren, glaub Santa Cruz, billig aus dem Laden halt. 400 DM mit Bindung.


    Danach bin ich aufs F2 Eliminator LTD. 169 umgestiegen, Bindung Drake-Matrix und Nitro Soft Härtegrad 6 oder 7. Was mir aufgefallen ist, warum ich eigentlich auf Soft umgestiegen bin waren die Füße, nur die Probleme sind die gleichen geblieben. Zu sagen ist, damit ich mit dieser Kombination einigermaßen Carven kann, allerdings nur die ersten 2 Abfahrten und wenn die Piste gut ist, dann geht die Kraft aus, mit Soft kriegt man nicht den Druck her denn wo man braucht, oder meine Technik ist noch nicht die beste.


    Ich würde jetzt gerne wieder auf Hardboots umsteigen, jetzt frage ich mich, welches Board, Bindung und Boots. Ich möchte keinen Kauf mehr aus dem Bauch heraus machen, sondern ausgiebig Testen.


    Ich habe mir schon mal Pogo, Virus und F2 angeschaut, eventuell vielleicht zuerst auf dem Eliminator Hardboots drauf zum Testen, wie es sich dann fährt.


    Ich bin gerne einer der es schnell mag.


    Zu den Boots ich brauche Größe 45, also große Füße.


    Was könnt ihr mir raten?


    Ich plane diese Saison noch einen Instruktor Tag bei Pureboarding ein.