Posts by didimanu

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.frozen-backside.de.
Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Benutzerkonto erstellen auf der rechten Seite, um dich zu registrieren.


Login: hier

    WOW!!!


    VIelen Dank für die Mühe.


    Also wäre das F2 Vantage in 1,68 mit 22 cm Breite ok?

    Wenn Du sagst "zu träge", dann ist Swoard definitiv das Falsche. Ich würde wieder Richtung Virus gehen (hat Popp) oder Plasma CE (sehr breiter Anwendungsbereich, fahre ich). Dann gibt es natürlich noch andere Hersteller, die ich einfach nicht persönlich gut genug kenne. Von Plasma wirst Du am Katschberg alles zum Testen da haben.

    Und ich fahre Stepin, weil ich mich nicht bücken kann. Inzwischen ohne Kanting, Heellift wegen der Direktheit.

    Du kannst dich nicht bücken? :/

    Kommt mir bekannt vor...


    Lässt sich bei der F2 Intec Titanflex Snowboardbindung Step In Canting und Heellift entfernen? :/

    Hab mein Virus ROcket 162 vor Jahren verkauft aufgrund eines WIrbelsäulenbruchs...(beim Snowboarden..:rolleyes:)..

    Konnte das Teil nach dem Unfall einfach nicht mehr so bewegen wie vorher....zuviel Schiss..


    Daher der Umstieg auf das zahme F2 GTS..


    Da ich das nun aber zu träge finde, war meine Frage nach dem Vantage oder SL.


    Christian, danke für die Abratung vom SL..


    Nun...Vantage oder Swoard..


    Vantage....nicht zu breit?


    Swoard? Sind die nicht noch breiter?

    Habt ihr da einen Favoriten?

    Welche Länge würdet ihr empfehlen?

    Soft oder Hardboots?

    Und könnt ihr Schuhe empfehlen mit Advanced Carving Spring System?


    Und Bindung...ohne Heel und Canting?

    Hab die F 2 Step in... die ist wohl eher nix, oder?


    Sorry für die vielen Fragen. Aber wenn ich schonmal die Gelegenheit hab..:rolleyes:


    Vielen Dank erstmal....


    Gruss aus HD

    Dietmar

    Hey Christian, Zeit für ein neues Board.


    Das GTS ist ausgeleiert und jetzt hab ich 2 Favoriten:


    Das Vantage oder das SL..


    Bin immer noch 1,76-84kg, mag immer noch das EC..

    Dazu ein Paar Deluxe Track 700...(die Raichle Boots sind am Ende..)


    Was meinst du/Ihr?


    Mit der Bitte um Tips und euere geschätzte Meinung darüber..


    Gruß aus HD

    Dietmar:)

    Huch! Ich bin zu selten im Forum.

    Ich bin noch bis 25. in Ischgl. Morgen will ich am Vormittag die 21 fahren und dann nach Samnaun.
    Rote Jacke und ein Pogo Stilett, einfach ansprechen.


    Hallo, schade..,


    waren 4 sonnige Tage, Schnee top... hätt gepasst und ich hätt bestimmt noch was lernen können.
    Leider wars zu kurzentschlossen..


    Was mir aber aufgefallen ist: wenig Boarder und wenn, dann keine Carver..


    Warst du auf DSDS- Event auf der Idalp? Und wie geht denn des, bis 25.?????


    Gruß, Dietmar

    Hallo Christian,


    danke für den Tip mit den Carving Masters (war mir schon bekannt).


    Vollautomatisch?? Also ich bin mit dem Virus keinen Driftschwung gefahren.. :rolleyes:


    Will damit sagen, Laydowns kriege ich hin, aber eben bisher mit dem VIRUS.


    Mir ging es einfach nur um die Möglichkeit, Laydowns ebenso mit dem GTS zu fahren.
    Die Boardbeschreibung spricht bei diesem GTS Brett zwar von "Extreme Carving", aber da geb ich nicht so viel drauf..
    Und da ich mir hier im Carve-Forum schon vor öfter wertvolle Tips geholt hab, dachte ich, ich frag mal Anwender, die wissens am besten..

    Hallo Wulf,


    ein 163er, bei 1,76 und 80 kg.


    Danke Christian,


    nun, ich hab das Brett schon.


    Und der Einsatzbereich sollte eigentlich Extremcarving, liegend gestreckte Turns sein.
    Aber nachdem, was ich alles so lese über das Board, hab ich mich da glaub ich verkauft.. :cursing:


    Dank dir.


    Gruß, Dietmar

    Hallo,


    will nach einem Unfall nach 8 Jahren wieder mal boarden.


    Hab wegen noch bestehender KInieprobleme vom harten Virus auf ein weiches F2 Speedster GTS gewechselt.


    Bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich nicht das SL hätte nehmen sollen.


    Kann mir jemand kompetentes bitte mal den Unterschied zwischen dem SL und dem GTS erklären?
    Wieso sind das so RIesenunterschiede in den Preisen?


    Meines Wissens ist das SL mehr für Sportfreaks, die Slalom fahren und das GTS mehr für Funcarver.
    Wobei es mir auf das extreme Carving ankommt..


    Testberichte hab ich schon durch. Aber ich denke, hier im Forum bei den Daueranwendern bekomm ich mehr Input..


    Freu mich über eure Beiträge.


    Gruß aus Speyer
    Dietmar

    Quote

    Original von Pace
    fahr kw8, und nicht zum WoE hin,
    danach ist die Karnevals Woche, ich war einmal in einer karnevallswoche zum WoE da und da war es sogar mir zu voll. nie wieder!



    mit dem WoE seh ich genauso, aber meinst nicht, dass es bissel zu arg schneit??
    Soll die nächsten Tage so weitergehen..
    Zum carven wohl eher nicht so geeignet, oder?? :boarden2:

    Hi,


    will 8. oder 9. KW für 3-4 Tage nach Ischgl, je nach Schnee- und Wetterlage sowie freier Zimmer.


    Da ich mein neues Rocket einweihen will und ich befürchte, dass ich mir dabei fürchterlich weh tu, wärs schön, wenn zu der Zeit paar Carver in der Nähe wären.. :help:


    Also, wäre schön, jemand von euch dort zu treffen.. :wink:


    Bis denn


    Diddy



    Hallo,


    da kann ich dir den Tip geben:


    Florian Kindl (Skischulleiter)
    A-6167 Neustift
    info@schischule-neustift.com
    www.schischule-neustift.com


    Sag, du willst nen Carving- Profi, am besten paar Tage vorher reservieren.


    Die sind jeden Cent wert.


    Gruß
    Diddy



    @ Da muss ich dir widersprechen, meine Privathaftpflicht führt Wintersport mit auf.


    Zu meinem Unfall: Wird einer der Parteien "schwerer" verletzt, ermitteln die
    automatisch, unabhängig von der Schuldfrage. Das A und O sind Zeugen.
    Ich hatte einen Anwalt in Deutschland und diesen Dr. Anwalt aus Innsbruck. Ich
    habe in diese Sache viel Nerven, Zeit und Geld gesteckt und lange Jahre
    gebraucht, das wegzustecken. Davon macht sich keiner Vorstellungen.
    Ich werde auch körperlich noch oft daran erinnert, weil der Wirbelkörper oft auf
    den Nerv drückt. Dem ganzen kann ich nur durch ständiges Training der
    Rückenmuskulatur entgegenwirken...


    Deshalb mein Tip an alle Theoretiker: Hat die Gegenseite Zeugen und ihr nicht,
    lassen die euch über die Klinge springen und fertig..

    Hallo,


    hab mir für das Rocket die F2 Titanflexbindung zugelegt und bin ein wenig überfordert mit den ganzen "Heelift, Canting, Toelift"


    Wie macht ihr das? Montiert ihr diese? Wenn ja, warum? Und vor allem wie?? :-?


    Ist das ok, wenn man einfach nur den Heelift-Nachrüstsatz montiert?


    Hatte auf meinem letzten Racebrett eine Burton Race Plate, die hatte einen Heelift und fertig..


    Ich weiß, hier gibts extra ne LIste mit den ganzen Bindungswerten der FB, aber die helfen mir nicht wirklich weiter.


    In der F2 Anleitung heißt es z.B.: "Achte drauf, dass die vormontierten Cantingkeile jeweils nach innen geneigt sind. Für Winkel bis ca. 55 Grad funktioniert das sereinmässige 4 Grad Canting Optimal. Bei steileren Winkel macht es Sinn, die Cantingteile der vorderen Bindung zu entfernen und diese als Toelift zu benutzen...."


    Ich möchte 60/65 fahren, 48er Abstand, bin 1.76.
    In diesem Fall würde doch der Tip der Anleitung Sinn machen, oder?


    Gruß
    Diddy